Raju Ban Gaya Gentleman

Filmhandlung und Hintergrund

Indiens Kinogott Shah Rukh Khan zieht bereits alle Register des charmanten Hans Dampf in allen Gassen als liebenswerter Tänzer, Sänger und Kuscheltyp-Held auf vorübergehenden Abwegen in diesem seinem gerade mal dritten großen Leinwandauftritt aus dem Jahr 1992. Die Story warnt vor der Anbetung des Mammon und allzu westlichen Umgangsformen, singt ein Loblied auf die Tüchtigkeit des einfachen Volkes und geht gegen...

Voller Ambition kommt der junge Ingenieur Raju von Darjeeling nach Bombay, um schnell auf dem Boden der Realität zu landen, denn man hat in der Stadt nicht gerade auf Raju gewartet. Mit Hilfe von Kleingauner Jai und der hübsche Renu kommt er so über die Runden, bis ihm schließlich doch noch das Glück winkt als Angestellter in der Baufirma des reichen Chabria. Raju macht steile Karriere, doch hat der Erfolg auch seine Schattenseiten: Raj verliert das Maß, riskiert Freundschaft und Liebe, gerät an korrupte Gestalten.

Ein junger Ingenieur vom Land (Shah Rukh Khan) will Karriere in der Metropole machen und findet statt des erstrebten Reichtums erstmal bloß Freundschaft und Liebe. Liebeskomödie à la Bollywood mit traditionellen Werten und Kritik am Gewinnstreben.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Indiens Kinogott Shah Rukh Khan zieht bereits alle Register des charmanten Hans Dampf in allen Gassen als liebenswerter Tänzer, Sänger und Kuscheltyp-Held auf vorübergehenden Abwegen in diesem seinem gerade mal dritten großen Leinwandauftritt aus dem Jahr 1992. Die Story warnt vor der Anbetung des Mammon und allzu westlichen Umgangsformen, singt ein Loblied auf die Tüchtigkeit des einfachen Volkes und geht gegen Ende auch Actionfilmklischees nicht aus dem Weg. Gut gemachte Massenunterhaltung mit Nähkästchenmoral für Fans des Stars und Freunde simpler Liebeskomödien.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Raju Ban Gaya Gentleman