Filmhandlung und Hintergrund

Mit Jungstar Aamit Khan, einer absolut schablonen-tauglichen Standardgeschichte und einem für landesübliche Verhältnisse mal recht freizügigen Leinwandkuss eroberte „Raja Hindustani“ Mitte der 90er Jahre auf ganzer Linie das indische Kinopublikum und geriet zu einem der erfolgreichsten modernen Bollywood-Märchen überhaupt. Ein gutes Jahrzehnt später wirkt der Stil antiquiert und das Schauspiel aufgesetzt, doch...

Aarti Sehgal, schöne Tochter und ganzer Stolz eines reichen Geschäftsmannes, reist über die Ferien aufs Land in genau jenes Dorf, wo einst der Vater und ihre nunmehr verstorbene leibliche Mutter ihr gemeinsames Glück fanden. Prompt verliebt sich dort auch Aarti, und zwar zum ersten Schrecken des Vaters in den mittellosen Taxichaffeur Raja. Doch während Vati sich irgendwann beruhigt und die Kinder sogar in seinen Palast holt, schmiedet die intrigante Schwiegermutter mit ihren Brüdern ein Komplott.

Die reiche Aarti und der arme Raja lieben einander trotz aller Klassenunterschiede und Familienwiderstände. Einer der erfolgreichsten Bollywood-Schmachtfetzen der 90er.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mit Jungstar Aamit Khan, einer absolut schablonen-tauglichen Standardgeschichte und einem für landesübliche Verhältnisse mal recht freizügigen Leinwandkuss eroberte „Raja Hindustani“ Mitte der 90er Jahre auf ganzer Linie das indische Kinopublikum und geriet zu einem der erfolgreichsten modernen Bollywood-Märchen überhaupt. Ein gutes Jahrzehnt später wirkt der Stil antiquiert und das Schauspiel aufgesetzt, doch dürften sich Liebhaber schwülstiger Märchen und Freunde des Bollywood-Kinos davon nicht abschrecken lassen.

Kommentare