Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Rainer Werner Fassbinder - Arthaus Close-Up

Rainer Werner Fassbinder - Arthaus Close-Up

Filmhandlung und Hintergrund

Sammlung mit drei Filmen von Rainer Werner Fassbinder.

„Angst essen Seele auf“: Die etwa 60-jährige Putzfrau Emmi verliebt sich in den zwanzig Jahre jüngeren Gastarbeiter Ali und heiratet ihn. Ihre Kinder und Nachbarn sind darüber gar nicht erfreut. „Fontane - Effi Briest“: Mit 17 Jahren wird Effi mit dem wesentlich älteren von Innstetten verheiratet. Der interessiert sich vor allem für seine Karriere, während Effi eine Affäre mit einem Major hat. Jahre später erfährt von Innstetten davon. „Lili Marleen“: Die Sängerin Willi macht während des Zweiten Weltkriegs Karriere, während ihr Freund Robert versucht, Juden zu helfen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Rainer Werner Fassbinder - Arthaus Close-Up: Sammlung mit drei Filmen von Rainer Werner Fassbinder.

    Sammlung mit drei Filmen von Rainer Werner Fassbinder. In Anlehnung an Douglas Sirks „Was der Himmel erlaubt“ entstand das Melodram „Angst essen Seele auf“, in dem die Schwierigkeiten einer Liebe, die gegen gesellschaftliche Konventionen verstößt, gezeigt werden. Ebenfalls erdrückende gesellschaftliche Verhältnisse machen der Titelheldin in Fassbinders Fontane-Verfilmung „Effi Briest“ zu schaffen. Als Vorlage für das Spätwerk „Lili Marleen“ diente die Autobiographie der Sängerin Lale Andersen.
    Mehr anzeigen