Rainbow Drive

Filmhandlung und Hintergrund

Packender US-TV-Thriller mit Peter Weller („Robocop I & II“), wieder einmal auf der Seite des Gesetzes. Regisseur Bobby Roth, deutschen Filmfreunden seit „Herzensbrecher“ ein Begriff, hat dies ordentliche Stück Spannung als nächtliches Abenteuer in den Straßen von Hollywood inszeniert. Zu der namhaften Besetzung der Videopremiere zählen u.a. Sela Ward („Der Mann der die Frauen liebte“, „Nothing in Common“) und TV-Star...

Mike Gallagher von der Mordkommission verbringt die Nacht bei seiner verheirateten Freundin an Hollywoods Rainbow Drive. Per Zufall entdeckt er, daß in einem Nachbarhaus fünf Menschen ermordet wurden. Die Polizei erscheint, bevor er sie rufen kann, der Bericht über das Massaker ist, wie er später feststellen muß, gefälscht. Mike beginnt, der Wahrheit nachzujagen und tritt damit Kollegen auf die Füße. Außer dem Gangsterboss Hollister und seinen Killern sind auch hochrangige Polizisten in diesen Fall um Drogen und Korruption verstrickt. Gallagher, der sich über Gebühr exponiert, riskiert Kopf und Kragen und verliert überdies seine Geliebte, die Hollister umbringen läßt, bevor er mit den Tätern abrechnen kann.

Mordkommisar Gallagher entdeckt zufällig, daß im Nachbarhaus seiner Freundin fünf Menschen ermordet wurden. Die Polizei erscheint, bevor er sie rufen kann. Als er später feststellt, daß der Bericht gefälscht wurde, beginnt er selbst mit den Ermittlungen. Packender US-TV-Thriller mit Peter Weller (Robocop I&II).

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Packender US-TV-Thriller mit Peter Weller („Robocop I & II“), wieder einmal auf der Seite des Gesetzes. Regisseur Bobby Roth, deutschen Filmfreunden seit „Herzensbrecher“ ein Begriff, hat dies ordentliche Stück Spannung als nächtliches Abenteuer in den Straßen von Hollywood inszeniert. Zu der namhaften Besetzung der Videopremiere zählen u.a. Sela Ward („Der Mann der die Frauen liebte“, „Nothing in Common“) und TV-Star Bruce Weitz („Kojak“, „Lou Grant“, „Tödliche Stille“). Dramatik und Action sind ausreichend vorhanden, ein Film für alle Genrefreunde.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Rainbow Drive