Filmhandlung und Hintergrund

Fesselnder Actionthriller um einen Mann, der teuer dafür bezahlen muss, das angeblich Richtige getan zu haben, und der, als er beginnt, das angeblich Falsche zu tun, dem Zuschauer jede Menge Vergnügen bereitet. Vincent D’Onofrio stiehlt die Show als gemeingefährlicher Nazi-Pate, Josh Duhamel aus „Transformers“ ist anzurechnen, daneben nicht zu verblassen, und Nebendarsteller Bruce Willis hebt als polizeilicher Strippenzieher...

Als Feuerwehrmann Jeremy abends nach der Schicht noch ein paar Bier aus der Tankstelle holen will, wird er zufällig Augenzeuge, wie der gefürchtete Gangsterboss Hagan einen kaltblütigen Doppelmord verübt. Fortan hätte ihn das FBI gern als Zeuge, und Jeremy ist zunächst auch zur Aussage bereit. Dann jedoch versagt der Personenschutz, Jeremy wird verraten und muss untertauchen. Auf sich selbst gestellt bleibt ihm nur die Wahl, unterzugehen oder Feuer mit Feuer zu bekämpfen. Jeremy tut, was er gelernt hat.

Als Feuerwehrmann Jeremy einen Mafiamord beobachtet, gerät sein Leben aus den Fugen und er selbst in höchste Gefahr. Josh Duhamel, Rosario Dawson und Bruce Willis in einem stimmungsvollen, harten Verfolgungsjagdthriller.

Alle Bilder und Videos zu Rache folgt eigenen Regeln

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
Stimmen
4
 
Stimmen
3
 
Stimmen
2
 
Stimmen
1
 
Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Fesselnder Actionthriller um einen Mann, der teuer dafür bezahlen muss, das angeblich Richtige getan zu haben, und der, als er beginnt, das angeblich Falsche zu tun, dem Zuschauer jede Menge Vergnügen bereitet. Vincent D’Onofrio stiehlt die Show als gemeingefährlicher Nazi-Pate, Josh Duhamel aus „Transformers“ ist anzurechnen, daneben nicht zu verblassen, und Nebendarsteller Bruce Willis hebt als polizeilicher Strippenzieher im Hintergrund die ohnehin glänzende Perspektive.

    Kommentare