Filmhandlung und Hintergrund

„Magnum“ Tom Selleck („Ninas Alibi„) behauptet sich hier mit einem spezialangefertigten Gewehr in einer leicht und sicher inszenierten Variation des klassichen Westerns. Dabei nutzt Regisseur Simon Wincer („D.A.R.Y.L. - Der Außergewöhnliche„) die landschaftliche Schönheit Australiens für atemberaubende Bilder und läßt sie augenzwinkernd mit Genreversatzstücke verschmelzen. Laura San Giacomo („Sex, Lügen und Video...

Der Scharfschütze Quigley schifft sich ein nach Australien, um einen Posten als Dingojäger anzunehmen. Im fünften Kontinent angekommen muß er von Großgrundbesitzer Marston erfahren, daß er am Massenmord an den Aborigines teilnehmen soll. Als Quigley sich weigert, wird er von Marstons Männern in der Wüste ausgesetzt. Bei ihm befindet sich die traumatisierte Cora. Quigley und Cora werden von Aborigines aufgelesen. Gemeinsam lernen sie einander zu verstehen. Als Marstons Schergen auftauchen, um Jagd auf die Ureinwohner zu machen, macht Quigley kurzen Prozeß mit ihnen und erlegt schließlich den Möchtergerncowboy Marston in einem klassischen Duell.

Ein Scharfschütze geht nach Australien, muß aber feststellen, daß er am Völkermord an den Aborigines teilnehmen soll. Augenzwinkernd und actionreich erzählter Western.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,3
3 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(2)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • „Magnum“ Tom Selleck („Ninas Alibi„) behauptet sich hier mit einem spezialangefertigten Gewehr in einer leicht und sicher inszenierten Variation des klassichen Westerns. Dabei nutzt Regisseur Simon Wincer („D.A.R.Y.L. - Der Außergewöhnliche„) die landschaftliche Schönheit Australiens für atemberaubende Bilder und läßt sie augenzwinkernd mit Genreversatzstücke verschmelzen. Laura San Giacomo („Sex, Lügen und Video„) und Alan Rickman („Stirb langsam“) tun ihr übriges, um die charmant erzählte, actionreiche Geschichte zu einem Erlebnis zu machen. Nach unglücklichem Abschneiden im Kino, wird „Quigley“ wie bisher jedesmal auf Video voll ins Schwarze treffen.

News und Stories

Kommentare