Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Que faisaient les femmes pendant que l'homme marchait sur la lune?

Que faisaient les femmes pendant que l'homme marchait sur la lune?

Filmhandlung und Hintergrund

Wenn Menschen auf dem Mond spazieren gehen, muss es doch möglich sein, auf der Erde den Eltern zu erklären, dass man lesbisch ist. Aber so einfach ist es nicht, besonders nicht in einer belgischen Kleinstadt des Jahres 1969, in der jeder jeden kennt und auch noch die ganze Großfamilie zusammen gelegt hat fürs Studium, dass man dann abgebrochen hat, weil man keine Krankenhäuser mag. Heiterer Grundton ist trotzdem...

Im Sommer 1969 kehrt Sacha zurück aus Kanada, wo sie im Gegensatz zu ihren Ankündigungen weder Medizin studiert noch wenigstens, wie es die Mutter erträumte, einen Mediziner ehelichte. Statt dessen hat Sacha festgestellt, dass sie lesbisch ist, und in der schönen Odile auch schon eine Lebensgefährtin gefunden. Jetzt überlegt sie, wie sie die Neuigkeiten am besten an den Mann bringt, und alle ihre Vorsätze, die Wahrheit auf den Tisch zu bringen, scheitern im Angesicht der mittlerweile schwer kranken Mutter. Andere aber riechen den Braten und beschleunigen den Prozess.

Im Jahr 1969 überlegt die belgische Bummelstudentin Sacha (Marie Bunel), wie sie ihrer Familie am besten beibringt, dass sie eine Lesbe ist. Einfühlsames Familien- und Generationendrama mit viel augenzwinkerndem Humor.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Que faisaient les femmes pendant que l'homme marchait sur la lune?

Darsteller und Crew

  • Marie Bunel
  • Hélène Vincent
  • Tsilla Chelton
  • Mimie Mathy
  • Macha Grenon
  • Christian Grahay
  • Chris Vander Stappen
  • Catherine Burniaux
  • Jean-Luc van Damme
  • François Charlent
  • Michel Houssiau
  • France Duez
  • Frederic Vercheval

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Wenn Menschen auf dem Mond spazieren gehen, muss es doch möglich sein, auf der Erde den Eltern zu erklären, dass man lesbisch ist. Aber so einfach ist es nicht, besonders nicht in einer belgischen Kleinstadt des Jahres 1969, in der jeder jeden kennt und auch noch die ganze Großfamilie zusammen gelegt hat fürs Studium, dass man dann abgebrochen hat, weil man keine Krankenhäuser mag. Heiterer Grundton ist trotzdem (oder gerade deswegen) erste Bürgerpflicht in einer gut beobachteten, überzeugend gespielten, wie so gern in Gallien die Nischengrenzen des Gay Cinema sprengenden Familientragikomödie.
    Mehr anzeigen