Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Puppet Master vs Demonic Toys

Puppet Master vs Demonic Toys

Filmhandlung und Hintergrund

Wenn sich große Kaliber wie Jason und Freddy oder Alien und der Predator publikumswirksam paaren, möchten kleine Direct-to-Video-Krauter nicht abseits stehen. Nicht wie gewohnt Charles Band, sondern der berüchtigte Scifi Channel zeichnet verantwortlich für das Rendevousz der Killerpüppchen und leistet sich mit Schwerenöter Corey Feldman und Vanessa Angel zur Feier des Tages sogar zwei ausgewiesene Halbstars. Schade...

Robert Toulon, Großneffe des Puppenmeisters Andre Toulon, erbte von diesem die Fähigkeit, Puppen per Eigenbluttransfusion in lebendige und allzeit willfährige Handlanger zu verwandeln. Der Erfolg weckt den Neid der Spielzug-Imperatorin Erica Sharpe, plant jene doch bereits seit längerem, rechtzeitig zu Weihnachten die Weltherrschaft per Puppenterror zu erlangen. Zu diesem Zweck muss sie jetzt bloß noch Toulons Tochter auf dem Altar des Dämon Bael opfern. Toulon aber hat andere Pläne.

Zwei Puppenmeister mit magischen Fähigkeiten duellieren sich um das Schicksal der Menschheit. Lauer Horrorschnellschuss vom Scifi Channel.

Puppet Master vs Demonic Toys im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Wenn sich große Kaliber wie Jason und Freddy oder Alien und der Predator publikumswirksam paaren, möchten kleine Direct-to-Video-Krauter nicht abseits stehen. Nicht wie gewohnt Charles Band, sondern der berüchtigte Scifi Channel zeichnet verantwortlich für das Rendevousz der Killerpüppchen und leistet sich mit Schwerenöter Corey Feldman und Vanessa Angel zur Feier des Tages sogar zwei ausgewiesene Halbstars. Schade, dass da für die Titelhelden vorrangig Statistenparts bleiben. Ted Nicoleau inszenierte gewohnt unauffällig.
    Mehr anzeigen