Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Punk Love

Punk Love


Punk Love: Andauernder Regen und Nacht stellen die übertrieben elegischen Weichen in einem traurigen Drama um zwei Trainspotter, die im ästhetisierten Schmuddellook von Washingtons Außenbezirken ihren Untergang erleiden. Das Liebespoem eines verlorenen Ausreißerpärchens, das ständig high über dem Abgrund schwebt, kündet im Stil von Larry Clarke von Ekstase und Tod, weiß von dem Versagen von Familie, Müttern und Behörden...

Filmhandlung und Hintergrund

Andauernder Regen und Nacht stellen die übertrieben elegischen Weichen in einem traurigen Drama um zwei Trainspotter, die im ästhetisierten Schmuddellook von Washingtons Außenbezirken ihren Untergang erleiden. Das Liebespoem eines verlorenen Ausreißerpärchens, das ständig high über dem Abgrund schwebt, kündet im Stil von Larry Clarke von Ekstase und Tod, weiß von dem Versagen von Familie, Müttern und Behörden...

Junkie Sarah und der etwas ältere Spike sind unsterblich ineinander verliebt und finanzieren ihre teure Sucht mit kleinen Delikten. Die 15-Jährige spritzt auch deshalb Heroin, um ihren widerwärtigen Schwiegervater zu vergessen, der sie sexuell missbrauchte. Als Spike erfolgreich bei einer Punk-Band vorspielt, schlägt das Schicksal zu: Sarah gerät an einen Vergewaltiger, ihre Eltern schwärzen Spike an, der ins Gefängnis geht. Als er ein Jahr später freikommt, reißen sie aus, können das Elend aber nicht hinter sich lassen.

Junkie Sarah ist von ihrem sexuell missbräuchlichen Schwiegervater ausgerissen, der ihre große Liebe Spike dafür ins Gefängnis werfen lässt und damit eine Tragödie heraufbeschwört. Ästhetisiertes Junkiedrama um Liebe und Tod.

Darsteller und Crew

  • Robert Blanche
  • Emma Bing
  • Chad Lindberg
  • Max Perlich
  • Craig Richards
  • James W. Crawford
  • Sherilyn Lawson
  • Don Burns
  • Jim Caputo
  • Mad Martian
  • Nick Lyon
  • Luca Callori
  • Egidio Veronesi
  • Aleksander Zobec
  • René Richter
  • Miles Mosley
  • Lana Veenker

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Andauernder Regen und Nacht stellen die übertrieben elegischen Weichen in einem traurigen Drama um zwei Trainspotter, die im ästhetisierten Schmuddellook von Washingtons Außenbezirken ihren Untergang erleiden. Das Liebespoem eines verlorenen Ausreißerpärchens, das ständig high über dem Abgrund schwebt, kündet im Stil von Larry Clarke von Ekstase und Tod, weiß von dem Versagen von Familie, Müttern und Behörden, ohne ein Lehrstück daraus zu machen. Mit Chad Lindberg („The Fast and the Furious“).
    Mehr anzeigen