Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Psychophony

Psychophony

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Einige aber schon, und allein das hebt diesen interessanten spanischen Low-Budget-Film schon ein gutes Stück über den inhaltlichen Durchschnitt im zuletzt hochfrequentierten Geisterhaus-Subgenre. Zuweilen kann der Zuschauer gar nicht unterscheiden, wer Geist oder reale Person ist, so munter agieren sie durcheinander in diesem für seine Art auch hellen, farbigen und gesprächigen Film. Abwechslung von der Schablone...

Dr. Jara glaubt, dass jede Art von Schizophrenie durch sogenannte paranormale Phänomene verursacht wird. Um ihre Theorie zu beweisen, versammelt sie eine Reihe psychisch schwer kranker Menschen in einem berüchtigten Spukhaus und schaut mal, was passiert. Das Haus ist ausgestattet mit Kameras und allerhand Sensoren, denn natürlich dokumentiert Dr. Jara ihren Versuch auf Film. Es dauert nicht lange, bis die Zeiger ausschlagen und die ersten Patienten Kontakt melden. Doch nicht alle Geister sind freundlich.

In einem ausgewiesenen Spukhaus versammelt eine Ärztin und Parapsychologin Patienten mit schizophrener Störung. Mal ein paar unkonventionelle Ansätze in einem ambitionierten Low-Budget-Gruselfilm aus Spanien.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Psychophony

Darsteller und Crew

  • Clàudia Pons
    Clàudia Pons
  • Tania Sàrrias
    Tania Sàrrias
  • Miriam Planas
    Miriam Planas
  • Ferran Albiol
    Ferran Albiol
  • Dafnis Balduz
    Dafnis Balduz
  • Ferran Carvajal
    Ferran Carvajal
  • Mercè Montalà
    Mercè Montalà
  • Babeth Ripoll
    Babeth Ripoll
  • Xavier Berraondo
    Xavier Berraondo
  • Lídia Titus
    Lídia Titus
  • Raúl Álvarez
    Raúl Álvarez
  • Marcos Pasquin
    Marcos Pasquin
  • José Ramón Lorenzo Picado
    José Ramón Lorenzo Picado
  • Josep Lluís Jornet
    Josep Lluís Jornet

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Einige aber schon, und allein das hebt diesen interessanten spanischen Low-Budget-Film schon ein gutes Stück über den inhaltlichen Durchschnitt im zuletzt hochfrequentierten Geisterhaus-Subgenre. Zuweilen kann der Zuschauer gar nicht unterscheiden, wer Geist oder reale Person ist, so munter agieren sie durcheinander in diesem für seine Art auch hellen, farbigen und gesprächigen Film. Abwechslung von der Schablone für Gruselfans, die den Wert eines Filmes nicht in Blut messen.

Kommentare