Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Psychomania

Psychomania

Filmhandlung und Hintergrund

Herrlich sinnlose Mischung aus "Easy Rider" und "Night of the Living Dead", in der eine Gang von britischen Motorradzombies ihr Unwesen treibt.

Der junge Tom Lathan ist Anführer einer Motorradgang in der britischen Provinz. Sein Interesse für den Satanismus liegt durchaus in der Familie, gehört seine Mutter doch zu einem Kult, der Fröschen huldigt. Vom Diener Shadwell angetrieben, begeht der gelangweilte Tom Selbstmord im Glauben, als unverwundbarer Untoter aus dem Grab zurückkehren zu dürfen. Als dies tatsächlich eintritt, entscheiden sich die anderen Mitglieder seiner Gang zum gleichen Schritt. Fortan terrorisieren sie als Zombie-Rocker die Gegend.

Darsteller und Crew

  • Nicky Henson
  • Mary Larkin
  • Anne Michelle
  • Roy Holder
  • Denis Gilmore
  • Miles Greenwood
  • Peter Whitting
  • Don Sharp
  • Julian Zimet
  • Arnaud D'Usseau
  • Andrew Donally
  • Ted Moore
  • Richard Best
  • John Cameron

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Psychomania: Herrlich sinnlose Mischung aus "Easy Rider" und "Night of the Living Dead", in der eine Gang von britischen Motorradzombies ihr Unwesen treibt.

    Zwar nicht unbedingt ein Filmjuwel, aber dennoch eine herrlich sinnlose schwarze Komödie, die in Gestalt eines Bikerfilms jugendlichen Nihilismus aufs Korn nimmt. Die Mischung aus „Easy Rider“ und „Night of the Living Dead“ wurde von Genreregisseur Don Sharp („Ich, Dr. Fu Man Chu“) inszeniert. George Sanders („Alles über Eva“) verkörpert Shadwell, den Anführer des Kults - und nahm sich kurz nach Fertigstellung des Films aus Langeweile das Leben.
    Mehr anzeigen