Proximity

Filmhandlung und Hintergrund

Ex-Teeniestar Rob Lowe und Hollywood-Urgestein James Coburn („Payback“) sind die natürlichen Kontrahenten und prominenten Aushängeschilder dieser aufwendig inszenierten und bis zum Ende wendungsreich-spannenden Menschenjagd in bester Dr-Kimble-Tradition. Offensichtlich fürs Kino produziert und angefüllt mit sauber choreografierten Actionszenen der gehobenen Zerstörungsklasse zählt der Film mit dem etwas komplizierten...

William Conroy ist tief gesunken: Einst feierte der junge Anwalt und Familienvater Erfolge im Gerichtssaal, nun sitzt er hinter Gittern, weil er seinen One-Night-Stand betrunken totgefahren hat. Als der Termin zu seiner Haftprüfung ansteht, versuchen ihn ein Mitgefangener und zwei Wärter zu ermorden. Conroy kann entwischen und kommt im Zuge einer mörderischen Verfolgungsjagd quer durch Cleveland einem ebenso bizarren wie monströsen Lynch-Komplott bester Bürgerkreise auf die Schliche.

Inhaftierter Anwalt kommt mörderischer Justizverschwörung auf den Schlich und findet sich bald im Mittelpunkt einer Menschenhatz wieder. Rob Lowe und James Coburn sind die Stars dieses unterhaltsamen Thrillers nach „Dr. Kimble“-Art.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ex-Teeniestar Rob Lowe und Hollywood-Urgestein James Coburn („Payback“) sind die natürlichen Kontrahenten und prominenten Aushängeschilder dieser aufwendig inszenierten und bis zum Ende wendungsreich-spannenden Menschenjagd in bester Dr-Kimble-Tradition. Offensichtlich fürs Kino produziert und angefüllt mit sauber choreografierten Actionszenen der gehobenen Zerstörungsklasse zählt der Film mit dem etwas komplizierten Titel klar zu den kommerziellen Glanzlichtern in der Gilde der Videopremieren.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Proximity