Filmhandlung und Hintergrund

Nach seinem internationalen Erfolg mit „Karussell“ schuf Zoltán Fábri ein eindringliches Werk darüber, wie sich das alltägliche Leben jederzeit in einen unentrinnbaren Alptraum verwandeln kann, wenn man nicht als Mensch sondern als Teil einer großen politischen Maschinerie behandelt wird. Der Film über das absurde, erniedrigende Leben in einer Diktatur erfuhr durch die Ereignisse des 1956er Aufstandes in Ungarn...

Zur Zeit des Horthy-Regimes gewinnt der alternde Budapester Lateinlehrer Béla Nyúl die Überzeugung, daß Hannibal nicht an einer Vergiftung starb, sondern Opfer eines revolutionären Aufstandes wurde. Die Partei wertet seinen Aufsatz zu diesem Thema als Schrift gegen die Staatsideologie. Nyúls Bemühungen, einen früheren Klassenkameraden und jetzigen Abgeordneten über das Mißverständnis aufzuklären, scheitern. Auf einer Volksversammlung wird er öffentlich beschuldigt und bedroht, so daß ihm nichts anderes übrig bleibt, als „Selbstkritik“ zu üben. Über seine eigene Verlogenheit entsetzt, stürzt er sich in die Tiefe und stirbt.

Darsteller und Crew

  • Ernö Szabó
    Ernö Szabó
  • Noémi Apor
    Noémi Apor
  • Zoltán Fábri
    Zoltán Fábri
  • István Gyenes
    István Gyenes
  • Péter Szász
    Péter Szász
  • Ferenc Szécsényi
    Ferenc Szécsényi

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Nach seinem internationalen Erfolg mit „Karussell“ schuf Zoltán Fábri ein eindringliches Werk darüber, wie sich das alltägliche Leben jederzeit in einen unentrinnbaren Alptraum verwandeln kann, wenn man nicht als Mensch sondern als Teil einer großen politischen Maschinerie behandelt wird. Der Film über das absurde, erniedrigende Leben in einer Diktatur erfuhr durch die Ereignisse des 1956er Aufstandes in Ungarn wenige Wochen nach seiner Uraufführung traurige Aktualität und wurde dort nach dem Scheitern der Revolution aus dem Verleih genommen.

Kommentare