Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Proekt Inzhenera Praita

Proekt Inzhenera Praita

Filmhandlung und Hintergrund

Stummfilm von Lew Kuleschow, der durch seine innovative Schnitttechnik beeindruckt.

In der Neuen Welt will der Ingenieur Mack Pright mit einem Elektrizitätswerk, das Torf verarbeitet, für billigen Strom sorgen. Mit seinem Projekt zieht er sich den Unmut des Ölbonzen Orville zu, der um sein Geschäft fürchtet. Gegen Pright stellt sich auch sein Jugendfreund Ham, der an der Tochter Orvilles interessiert ist. An der hat auch Pright Gefallen gefunden, was in seinem Fall auf Gegenseitigkeit beruht.

Darsteller und Crew

  • Boris Kuleshow
  • Yelena Komarova
  • Eduard Kulganek
  • Lew Kuleschow
  • Aleksandr Khanzhonkov
  • Mark Naletni

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Proekt Inzhenera Praita: Stummfilm von Lew Kuleschow, der durch seine innovative Schnitttechnik beeindruckt.

    Erster Spielfilm des russischen Filmpioniers Lew Kuleschow, der darin die von ihm entwickelte, innovative Schnitttechnik zur Anwendung bringt, die später als „Kuleschow-Effekt“ bezeichnet wurde und die russische Filmavantgarde nachhaltig beeinflusste. Die eigentliche Handlung mit dem Gegensatz zwischen industriellem Fortschritt und rückständigem Geldadel rückt angesichts der technischen Meisterleistung mit schneller Montage und dem Kreuzen von Erzähllinien in den Hintergrund.
    Mehr anzeigen