Jake Gyllenhaal erlebt endlosen Terror

Ehemalige BEM-Accounts  

Wer steckt hinter dem Anschlag?

"Brokeback Mountain"-Star Jake Gyllenhaal dreht einen SciFi-Thriller Bild: Kurt Krieger

Jake Gyllenhaal

Ein Soldat wacht eines Tages im Körper eines Unbekannten auf, der als Pendler jeden Tag mit dem Zug zur Arbeit gondelt. Dann wird der Zug von einer Bombe zerfetzt – und der Mann muss diese Katastrophe immer wieder aufs Neue durchleben, bis er herausgefunden hat, wer hinter dem Anschlag steckt. Die Geschichte liegt bei Universal schon seit 2007 auf dem Tisch, allerdings wurde das Drehbuch mittlerweile umgeschrieben. Drehbeginn soll nächstes Jahr sein.

Ex-Cowboy und Persien-Prinz

Jake Gyllenhaal ist im Sommer 2010 in „Prince of Persia“ zu bewundern. Weltweites Aufsehen erregte der Bruder von Maggie Gyllenhaal 2005 in „Brokeback Mountain„: Darin spielte er an der Seite von Heath Ledger einen Cowboy, der seine Homosexualität entdeckt. Zuletzt überzeugte Gyllenhaal in „Zodiac – die Spur des Killers“ sowie im Politthriller „Machtlos“ mit Reese Witherspoon, mit der er seitdem liiert ist.

Zu den Kommentaren

Kommentare