Filmhandlung und Hintergrund

Von der Orientierungssuche der Jugend und den kommunikativen Defiziten zwischen den Generationen ein wohlbekannt-zeitloses Lied singt dieses von ambitionierten Filmhochschülern formal korrekt komponierte und mit staatlichen Mitteln geförderte Heranwachsendendrama auf dem halben Wege zur Dokumentarfilmstudie. Junge Laienschauspieler spielen überzeugend sich selbst, improvisieren wesentliche Dialogteile und scheitern...

Buckow ist ein beliebter Kurort für Senioren etwa 50km nordöstlich von Berlin. Hier wachsen die drei Freunde Tino (Benjamin Succow), Oli (Mario Knofe) und Nico (Robert Ohde) auf. Sie mögen aus gutem Elternhause stammen, aber das hält sie nicht von alltäglichen Jugendproblemen ab. Der 17-jährige Tino donnert lieber mit seinem Motorrad durch den Wald, als für seinen Quali zu lernen. Oli malocht in einem Club und träumt von seinem eigenen. Der ausbildungslose Nico ist auf Bewährung und arbeitslos. Ihm bleibt nur der Hip-Hop.

Schonungslos realistisches Jugendportrait dreier Brandenburger Kumpels von Bartosz Werner und Irma-Kinga Stelmach. Freundschaft, Hip-Hop-Musik, Partys, Drogen und jede Menge Ärger kennzeichnen das kampfbetonte Leben des Trios, das nur sich selbst Halt geben kann.

Als sie noch mit Bausteinen spielten, waren Olli, Tino und Nico aus einem tristen Kleinstädtchen reizende Knaben. Jetzt sind sie zu pseudocool schwatzenden Kampfsportlern herangewachsen, die wenig Lust zeigen auf Schule und Arbeit, jede Gelegenheit zur Party am Schopf ergreifen, der Oma den letzten Euro aus der Tasche leiern und ihren Frust in Hiphop-Prosa zum Ausdruck bringen. Falls es mit Musikkarriere, großer Liebe oder schnellem Geld überraschend nichts werden sollte, droht Abgleiten in Armut und Kriminalität.

Drei junge Männer aus der Provinz von Brandenburg träumen von einer Karriere als Musiker oder anderweitig coolem Dasein, doch die schnöde Realität hat andere Pläne. Dokumentarfilmartige Sozialstudie mit natürlich aufspielenden Laiendarstellern.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Preußisch Gangstar

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Von der Orientierungssuche der Jugend und den kommunikativen Defiziten zwischen den Generationen ein wohlbekannt-zeitloses Lied singt dieses von ambitionierten Filmhochschülern formal korrekt komponierte und mit staatlichen Mitteln geförderte Heranwachsendendrama auf dem halben Wege zur Dokumentarfilmstudie. Junge Laienschauspieler spielen überzeugend sich selbst, improvisieren wesentliche Dialogteile und scheitern in einer höhepunktarmen Kette von Debatten, Bedröhnungen und Abfuhren am Unverständnis der modernen Leistungsgesellschaft.

News und Stories

  • Fakten und Hintergründe zum Film "Preu?isch Gangstar"

    Mehr zum Film? Wir haben die wichtigsten Hintergründe und Fakten für Dich gesammelt: detaillierte Inhaltsangaben, Wissenswertes über die Entstehung des Films, ausführliche Produktionsnotizen. Klick rein!

    Kino.de Redaktion  

Kommentare