Pretty Woman Poster

Neuer "Tatort" lässt Konkurrenz weit hinter sich

Ehemalige BEM-Accounts  

Am Sonntagabend hatten RTL und ProSieben keine Chance gegen den „Tatort“ im Ersten, der wieder über neun Millionen Zuschauer vor die Mattscheibe locken und sich zugleich den Tagessieg bei Jung und Alt sichern konnte.

Für den neuen „Tatort“ mit der Folge „Es ist böse“ interessierten sich diesmal 9,5 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, was beim Gesamtpublikum bereits einem Marktanteil von tollen 25,8 Prozent entsprach. Doch auch bei den jüngeren Zuschauern lief es erfolgreich: 3,14 Mio. der 14- bis 49-Jährigen schalteten ein. In dieser Altersgruppe lag der Marktanteil bei ebenfalls sehr guten 20,3 Prozent. Somit war dem „Tatort“ der Tagessieg bei Jung und Alt sicher.

ProSieben kam mit dem Film „Hancock“ zwar auf gute 17,4 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Doch gegen den „Tatort“ hatte der Sender keine Chance. RTL tat sich dagegen mit der Wiederholung von „Pretty Woman“ noch schwerer: Diesmal kam der Film nicht über 14,4 Prozent Marktanteil hinaus. 

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Pretty Woman
  5. Neuer "Tatort" lässt Konkurrenz weit hinter sich