1. Kino.de
  2. Filme
  3. Poltergeist II - Die andere Seite

Poltergeist II - Die andere Seite

   Kinostart: 18.09.1986
zum Trailer

Poltergeist II - Die andere Seite im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Erste Fortsetzung des Horrorhits von 1982.

Familie Freeling hat nach den Schrecken des ersten Teils das Haus auf dem Friedhof aufgegeben und Aufnahme bei der Großmutter gefunden. Nach kurzer Zeit melden sich die Geister erneut, nun per Spielzeugtelefon im Kinderzimmer. Als sich ein Reverend als böse und Medium Langina sowie der gute Indianer Taylor als nutzlos erweisen, muss die Familie zurück zum Gruselhaus und sich den Geistern erneut stellen und sie besiegen. Die Freelings schaffen es, indem sie Zusammengehörigkeit, Solidarität und Liebe beweisen.

Vier Jahre nach dem ersten Film setzt die Handlung ein. Die telepathische Begabung der kleinen Carole Anne hat sich nicht mehr bemerkbar gemacht, und die Familie Freeling lebt friedlich auf dem Lande. Da stirbt Großmutter. Nun suchen die Mächte des Bösen in Gestalt des Reverend Kane das Haus stärker denn je heim und wollen Carole Anne ins Jenseits ziehen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Poltergeist II - Die andere Seite: Erste Fortsetzung des Horrorhits von 1982.

    Die erste Fortsetzung des Horrorfilmhits „Poltergeist“, mit gleicher Besetzung, aber neuem, britischem Regisseur Brian Gibson ( „Breaking Glass“). Er nimmt den Faden wieder auf und reduziert die Schreckenseffekte (hier ein Wurm-Monster), inszeniert im Wesentlichen ein Remake. Die satirischen Seiteneffekte des Originals auf Karrieredenken, Spielzeugkonsumterror und Hausfrauenfreuden und -leiden sind ebenfalls reduziert worden. Der dritte und letzte Teil wurde 1987 von Gary Sherman inszeniert.

News und Stories

  • "Poltergeist"-Remake: Sam Rockwell zieht ins Horrorhaus ein

    Neben Rosemarie DeWitt wird nun auch Schauspieler Sam Rockwell künftig zum Bewohner des Horrorhauses von "Poltergeist". Produzent Sam Raimi ("Tanz der Teufel") bringt das Remake des gleichnamigen Horrorfilm-Klassiker aus dem Jahr 1982 schon bald in die Kinos. Regie führt Gil Kenan ("Monster House").

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Poltergeist"-Remake: Rosemarie DeWitt übernimmt Hauptrolle

    Schauspielerin Rosemarie DeWitt bekommt schon bald Besuch des gefürchteten Poltergeists. Produzent Sam Raimi und "Monster House"-Regisseur Gil Kenan haben ihre erste Besetzung gefunden. Drehstart ist für diesen Herbst geplant.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Regisseur Gil Kenan erweckt "Poltergeist" zum Leben

    "Monster House"-Regisseur Gil Kenan bringt für MGM den Horrorfilm-Klassiker "Poltergeist" zurück in die Kinos. Für die Produktion ist bereits Sam Raimi ("Tanz der Teufel") mit an Bord.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • MGM entwickelt Remake von "Poltergeist"

    Der Horrorfilm „Poltergeist“ aus dem Jahr 1982 bekommt ein Remake bei MGM. Die beiden Drehbuchautoren Stiles White und Juliet Snowden („Boogeyman: Der schwarze Mann“) sollen das Skript für das Remake verfassen. Die Originalgeschichte stammt von Steven Spielberg, der auch Co-Autor des Originaldrehbuchs war, und handelt von Gespenstern, die eine Familie in ihrem Haus besuchen. Zunächst hat die Familie ihren Spaß an ihnen...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare