Chris Kraus dreht in Estland "Poll"

Ehemalige BEM-Accounts  

Der Filmemacher Chris Kraus („Vier Minuten“, „Scherbentanz“) führt zurzeit in Estland Regie bei seinem dritten Kinospielfilm, dem Drama „Poll“. Kraus hat das Drehbuch zu der internationalen Koproduktion geschrieben, die im Sommer 1914 spielt. Die 14-jährige Oda verliebt sich auf dem Gut Poll in Estland kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs in den Anarchisten Schnaps. Sie versteckt den verletzten jungen Mann vor ihrer Familie und vor den auf dem Gut stationierten Kosaken. Als Schauspieler stehen Edgar Selge („Im nächsten Leben“), Jeanette Hain („Der Vorleser“), Richy Müller („Die Wolke“) Paula Beer, Tambet Tuisk und Enno Trebs („Das weisse Band“) vor der Kamera. Die Dreharbeiten sollen noch bis Mitte September dauern. 

Zu den Kommentaren

Kommentare