Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Pokémon - Der Film
  4. Pokémons werden zum Leben erweckt

Pokémons werden zum Leben erweckt

Pokémons werden zum Leben erweckt

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Animiert springen Pikachu und seine Freund ja schon seit Jahrzehnten über den Bildschirm. Doch bald soll ihnen echtes Fell wachsen - jedenfalls im Kino.

Poster

Dafür, dass die Pokémons schon seit den 90er Jahren weltweit von Spielern gefangen werden, sind noch erstaunlich viele der Monsterchen übrig. Und spätestens seit Erscheinen des brandneuen Handy-Spiels „Pokémon Go“ - das Must-have dieses Sommers für jeden Pokémon-Fan - sind Pikachu & Co präsenter denn je.

Und was macht man in Hollywood, wenn ein Spiel eine vielversprechende Menge an Fans hat? Richtig: Man verfilmt es. Das klappt mal besser, mal schlechter - sowohl in qualitativer wie auch in kommerzieller Hinsicht. Aber einen Versuch scheint es immer wert.

Natürlich sind auch die Pokémon-Abenteuer längst im Kino gelandet: Insgesamt 18 Filme wurden zu dem Thema angefertigt, die ersten drei davon kamen hierzulande auch auf die große Leinwand - der Rest wanderte sofort auf DVD. Alles Animationsfilme. Doch bald sollen die Monsterchen auch als Realverfilmung die Kinos unsicher machen.

Geplant - und dementsprechend bei den Rechten zugeschlagen - haben das Legendary Pictures, die Macher von „Warcraft: The Beginning“. Wie man mit Games-Verfilmungen Geld verdient, scheint die Produktionsgesellschaft also verstanden zu haben. Denn obwohl „Warcraft“ hierzulande und in den USA hinter den Erwartungen zurückblieb: Im asiatischen Raum erwies sich die Orc-Story als echter Blockbuster. Und nachdem das ja auch die Heimat der Pokémon ist, spekuliert die Filmfirma vermutlich auf einen ähnlichen Effekt.