Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Point Blank

Point Blank

  

Point Blank: Actionthriller über einen Krankenpfleger, der gezwungenemaßen mit einem Kriminellen zusammenarbeiten muss, um seine entführte schwangere Frau zu befreien.

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Actionthriller über einen Krankenpfleger, der gezwungenemaßen mit einem Kriminellen zusammenarbeiten muss, um seine entführte schwangere Frau zu befreien.

Krankenpfleger Paul (Anthony Mackie) und seine Frau sind ein glückliches Paar und erwarten bald Nachwuchs. Eines Tages wird die hochschwangere Frau entführt und als Geisel genommen. Derweil erhält Paul einen mysteriösen Anruf: In der Notaufnahme befinde sich ein Mann, der von der Polizei bewacht wird. Er soll ihn befreien und zur Flucht aus dem Krankenhaus verhelfen.

Um seine Frau und das ungeborene Kind zu retten, macht Paul mit dem unter Mordverdacht stehenden Abe (Frank Grillo) gemeinsame Sache. Die gefährliche Rettungsmission ist nicht nur ein Rennen gegen die Zeit, sondern auch gegen rivalisierende Gangs und korrupte Polizisten. Kann es dem ungleichen Team gelingen, Pauls Frau zu befreien?

Im Trailer bekommt ihr vorab einen Vorgeschmack auf den actiongeladenen Thriller (OV):

„Point Blank“ – Hintergründe

Für Netflix‘ actionreiche Eigenproduktion „Point Blank“ konnte „Wrong Turn 2“-Regisseur Joe Lynch gewonnen werden. Als Grundlage dient der gleichnamige französische Action-Thriller von Fred Cavayé aus dem Jahr 2010.

Die Besetzung der Hauptrollen dürfte besonders Marvel-Fans erfreuen, hier sehen wir Frank Grillo (bekannt als Brock Rumlow/ Crossbone aus verschiedenen „Captain America“- beziehungsweise „Avengers“-Filmen) und Anthony Mackie, der in derselben Filmreihe die Rolle von Sam Wilson/ Falcon übernahm, der an der Seite von Captain America kämpft und später seine Nachfolge antritt. Für die beiden Schauspieler ist es die erste Zusammenarbeit außerhalb des Marvel Cinematic Universe. In weiteren Rollen sehen wir Christian Cooke („Witches of East End“), Teyonah Parris („If Beale Street could talk“) und Oscar-Preisträgerin Marcia Gay Harden („Pollock“, „Fifty Shades of Grey“).

Der turbulente Action-Thriller „Point Blank“ steht ab 12. Juli 2019 beim Streamingdienst Netflix zur Verfügung und hat eine Altersfreigabe ab 16 Jahren.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare