Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Poil de Carotte

Poil de Carotte

Filmhandlung und Hintergrund

Julien Duviviers Stummfilmversion des Romans von Jules Renard.

Der Junge François wächst in der französischen Provinz auf, wo er unter der Abneigung seiner Mutter zu leiden hat. Die bevorzugt ganz offen seine Geschwister und kanzelt François wegen seiner roten Haare als „Rotfuchs“ ab. Da sich auch sein Vater in keiner Weise für ihn zu interessieren scheint, fühlt sich der Junge von seiner Familie völlig ausgeschlossen. Allein die Magd Annette ist es, die ihm noch Interesse entgegen zu bringen scheint. Schließlich beschließt François, sich das Leben zu nehmen.

Darsteller und Crew

  • Henry Krauss
  • André Heuzé
  • Charlotte Barbier-Krauss
  • Fabien Haziza
  • Suzanne Talba
  • Renée Jean
  • Julien Duvivier
  • Jacques Feyder
  • Ganzli Walter
  • André Dantan

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Poil de Carotte: Julien Duviviers Stummfilmversion des Romans von Jules Renard.

    Julien Duviviers („Pépé le Moko“) Stummfilmversion des Romans von Julien Renard, die bei allem für Duvivier obligatorischen Pessimismus gleichzeitig auch durchaus komische Züge besitzt. Glanzpunkt ist die von Charlotte Barbier-Krauss gespielte böswillige Mutter, die durch ihren Schnurrbart geradezu grotesk erscheint. Duvivier verfilmte den gleichen Stoff 1932 noch einmal mit Ton („Karottenkopf“) und präsentierte dort die Mutter weniger übertrieben.
    Mehr anzeigen