Planet Earth

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Die vielfach preisgekrönte Reihe des BBC-Produzenten Alastair Fothergill - das ultimative Porträt unseres Planeten.

Vor 100 Jahren lebten 1,5 Milliarden Menschen auf der Erde. Heute sind es über 6 Milliarden. Trotzdem gibt es noch immer Gegenden, die von der Zivilisation fast unberührt geblieben sind. Die Dokumentationsreihe „Planet Erde“ ist eine Bestandsaufnahme der letzten unberührten Wildlandschaften und zeigt unseren Heimatplaneten und seine Natur, wie sie noch nie zuvor zu sehen waren. Vollkommen ohne digitale Tricktechnik entstanden, ist diese BBC-Produktion nicht nur die teuerste, sondern die technisch aufwendigste Dokumentation, die bis dato produziert wurde.

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Planet Earth

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Planet Earth: Die vielfach preisgekrönte Reihe des BBC-Produzenten Alastair Fothergill - das ultimative Porträt unseres Planeten.

    Opulent und tief beeindruckend sind die Bilder dieses Standardwerks des Naturfilms. Zu Lande und zu Wasser, in schwindelnden Höhen und dunkelsten Tiefen, bei Tag und bei Nacht waren 40 Kameraleute an über 2.000 Tagen in der freien Natur und haben an über 200 Schauplätzen gefilmt. Die bisherigen Grenzen der gängigen Naturdokumentation werden in jeder Hinsicht gesprengt. Vollkommen zu Recht hat Reinhold Messner dieses über 900 Minuten umfassende BBC-Mammutprojekt als „eine Art Arche-Projekt“ bezeichnet, „das unsere bedrohte Natur für die Nachwelt aufbewahrt.“

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Planet Earth