Planet der Monster

  1. Ø 0
   2011
Planet der Monster Poster
Alle Bilder und Videos zu Planet der Monster

Filmhandlung und Hintergrund

Auf der Suche nach neuen Energiequellen sind Dr. O’Hara und ihr Forscherteam auf Hinweise auf andere Welten in anderen Dimensionen inmitten der unseren gestoßen. Doch ausgerechnet jetzt will man ihrem Projekt den Geldhahn zudrehen. Kurz entschlossen bittet O’Hara darauf Politiker und Militärs zur Präsentation ins Labor, bei der dann dummerweise alles schief geht, was so schief gehen kann. Prompt finden sich Forscher samt Gästen in einer urzeitlichen Wildnis voller Gefahren und unbekannter wilder Tiere wieder.

Ein Dimensionstor in einem Labor befördert Forscher, Militärs und Politiker in ein fantastisches Urzeituniversum. Fun vom Syfy-Channel: Computergenerierte Schreckenskreaturen stellen sprücheklopfenden B-Fernsehstars nach.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Joe Flanigan, Star der „Stargate Atlantis“-TV-Serie, bekommt es mit so etwas ähnlichem wie einem Dimensionstor zu tun in diesem Fantasy-Abenteuer der niederen Preisklasse, wie es inhaltlich und handwerklich kaum typischer sein könnte für die produzierenden Auftraggeber vom Syfy Channel. Aggressive CGI-Ungeheuer lassen nicht auf sich warten, zwischen den Attacken gibt’s flotte Sprüche zu ernster Lage, interne Zwiste, und eine Lovestory. Für SF-Vielseher okay.

Kommentare