Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Planet der Affen: Revolution
  4. News
  5. Fast & Furious-Regisseur dreht Star Trek 3

Fast & Furious-Regisseur dreht Star Trek 3

Kino.de Redaktion |

Planet der Affen: Revolution Poster

Nach zwei Filmen im rebooteten Star Trek-Universum wechselte J.J. Abrams als Regisseur zu Star Wars über. Sein Nachfolger bei Star Trek 3 sollte Drehbuchautor Roberto Orci werden. Jetzt hat das Rennen jedoch ein ganz anderer gemacht.

Nach dem Ausscheiden von Roberto Orci waren eine Reihe von Spekulationen und Gerüchen im Umlauf. Einige Namen fielen im Zusammenhang mit dem Regieposten für Star Trek 3 - darunter beispielsweise Rupert Wyatt (Planet der Affen: Revolution) oder auch Jonathan Frakes, Schauspieler der TV-Serie Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert und Regisseur von Star Trek: Der erste Kontakt und Star Trek: Der Aufstand.

Justin Lin am Steur von Star Trek 3

Laut dem US-Branchenmedium "Deadline" wird es nun aber Justin Lin sein, der bereits mehrere Fast and Furious-Episoden in Szene setzte, der das Regieruder in Star Trek 3 in den Händen halten wird. Wie J.J. Abrams hat allerdings auch Lin eine unverwechselbare Handschrift als Regisseur. Das nächste Star Trek-Abenteuer, das 2016 in die Kinos gelangen soll, könnte demnach (schon wieder) einen anderen Look erhalten.

News und Stories