"Pitch Perfect 3" kommt

Ehemalige BEM-Accounts |

Pitch Perfect - Die Bühne gehört uns! Poster

Die Geschichte der A-cappella-Girls bekommt ein weiteres Kapitel. Aber werden die Barden Bellas in „Pitch Perfect 3“ noch vollzählig sein?

Die beiden „Pitch Perfect“-Filme gehören zu den großen Überraschungshits der letzten Jahre. Allein der zweite Teil, der aktuell noch im Kino zu sehen ist, hat bereits über 250 Millionen Dollar eingespielt – und das bei einem Budget von „nur“ 29 Millionen Dollar.

Da war es nur eine Frage der Zeit, bis Teil drei in Auftrag gegeben werden würde. Nun wurde die Drehbuchautorin Kay Cannon engagiert, um die Geschichte der A-cappella-Truppe Barden Bellas weiterzuerzählen. Ob allerdings alle Mitglieder der College-Gesangsgruppe wieder an Bord sein werden, ist fraglich. Anna Kendrick und Rebel Wilson haben in ihren Verträgen keine Klausel über einen weiteren Film – und können nun eine ordentliche Gage aushandeln.

Rückkehr des Kükens

Derzeit ist auch offen, ob Elizabeth Banks erneut auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird. Lediglich Hailee Steinfeld, die in „Pitch Perfect 2“ als junges Gesangsküken zu den Barden Bellas gestoßen war, wird auf alle Fälle dabei sein. Ihr Vertrag sieht weitere Fortsetzungen der Filmreihe vor.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Pitch Perfect - Die Bühne gehört uns!
  5. "Pitch Perfect 3" kommt