Jugendroman-Verfilmungen liegen voll im Trend. Demnächst wird „The Statistical Probability of Love at First Sight“ auf die Leinwand gebracht. Hauptdarstellerin und Regisseur der Verfilmung stehen bereits fest.

Hailee Steinfeld kämpft bald gegen die Statistik Bild: Kurt Krieger

Hailee Steinfeld

Alles in allem zeichnet der Roman - und damit wohl auch die Kinoadaption - 24 Stunden im Leben der Teennagerin Haldey nach. Ein einziger Tag der zeigen wird, dass man Liebe an den unmöglichsten Orten finden kann. Und oft genau dann, wenn man sie am wenigsten erwartet.

Erfahrenes Team

Der Film soll von Dustin Lance Black in Szene gesetzt werden. Black hat sich vor allem als Drehbuchautor von Produktionen wie „Milk„, „J. Edgar“ oder der TV-Serie „Big Love“ einen Namen gemacht. Produziert wird die Geschichte,von Bruna Papandrea, Caroline Kaplan und Steve Hutensky.

Steinfeld stand gerade für die Dreharbeiten von „Pitch Perfect 2“ vor der Kamera.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare