Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Pirates of the Caribbean: Salazars Rache
  4. News
  5. Noch ein Film ohne Johnny Depp? „Fluch der Karibik"-Gerücht erzürnt seine Fans

Noch ein Film ohne Johnny Depp? „Fluch der Karibik"-Gerücht erzürnt seine Fans

Noch ein Film ohne Johnny Depp? „Fluch der Karibik"-Gerücht erzürnt seine Fans
© Disney

Ein weiterer „Fluch der Karibik“-Film ist angeblich geplant. Dabei soll es sich um ein Spin-off handeln, für Johnny-Depp-Fans sind das aber wohl schlechte Neuigkeiten.

Mit „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“ sahen wir das „Fluch der Karibik“-Franchise zum bislang letzten Mal auf der großen Leinwand. Danach wurde es still um die Piraten-Reihe, doch im Hintergrund werden diverse Projekte geplant. Zunächst erwartet uns ein „Fluch der Karibik 6“-Film und darüber hinaus noch ein weiterer Piraten-Streifen, in dem „The Suicide Squad“-Star Margot Robbie die Hauptrolle übernimmt.

„Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“ könnt ihr auf Disney+ streamen.

Wie Giant Freaking Robot berichtet, soll nun ein drittes Film-Projekt in Entwicklung sein und exklusiv auf Disney+ erscheinen. Die News-Seite beruft sich dabei auf eine angeblich vertrauensvoll Insider-Quelle, trotzdem ist dies zum jetzigen Zeitpunkt lediglich als Gerücht zu betrachten. Bei dem neuen Projekt soll es sich um ein „Fluch der Karibik“-Spin-off handeln, an dem Johnny Depp aber laut der Seite ebenfalls nicht beteiligt sein wird.

Seit einigen Jahren wird dem Schauspieler vorgeworfen, dass er seine Ex-Frau Amber Heard misshandelt haben soll. Disney hat sich mittlerweile vom Darsteller getrennt und auch Jerry Bruckheimer, Produzent der „Fluch der Karibik“-Filme, distanzierte sich vom Hollywood-Star. Zudem verlor Depp seine Rolle als Grindelwald für den kommenden „Phantastische Tierwesen 3“-Film.

Welche Highlights ihr euch unbedingt auf Disney+ ansehen müsst, seht ihr im folgendem Video:

Johnny-Depp-Fans melden sich zu Wort

Trotz der kontroversen Schlagzeilen hat der Schauspieler diverse Unterstützter*innen im Internet, die sich für eine Rückkehr des Stars als Jack Sparrow einsetzen. Bereits in der Vergangenheit machte auch eine Petition die Runde, die zahlreiche Unterschriften sammelte und dazu aufrief, Johnny Depp ins „Fluch der Karibik“-Franchise zurückzuholen. Jetzt regen sich Fans darüber auf, dass der Schauspieler für ein angebliches drittes Projekt ebenfalls nicht in Betracht gezogen wurde:

„An Disney und Disney+ und an alle, die beteiligt sind: Ich werde mir keine ‚Pirates of the Caribbean‘-Filme anschauen, in denen Johnny Depp nicht die Hauptrolle spielt.“

„Das ist nicht gut für Johnny-Depp-Fans, mich mit inbegriffen! Wir müssen den Hashtag #NoJohnnyNoPirate in die Trends bringen!“

„Ich werde mir nichts davon anschauen, solange Johnny Depp nicht dabei ist!!“

„Was bringt es, eine neue Geschichte zu haben ohne Johnny Depp? Ich kann mir die Filme nicht anschauen, wenn jemand anderes Sparrow spielt. #NoJohnnyNoPirates für mich“

Johnny Depp prägte definitiv das erfolgreiche „Fluch der Karibik“-Franchise, doch eine Rückkehr des Stars kommt für Disney offensichtlich nicht mehr in Frage. Da die Piraten-Filme eher familienfreundliche Unterhaltung bieten, möchte der Mäusekonzern wohl nichts mit Depps Skandalen zu tun haben. Das Franchise wird dennoch zurückkehren, auch ohne Johnny Depp. Über die aktuell geplanten „Fluch der Karibik“-Filme ist nicht viel bekannt, aber zumindest erwarten uns in Zukunft einige Projekte und wir dürfen gespannt sein, auf welche Resonanz die ohne ihren einstigen Star stoßen.

Jetzt seid ihr an der Reihe. Wie gut kennt ihr Disney-Filme? Findet es hier heraus:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.