Der "Einsame Reiter" bekommt Gesellschaft: Nachdem Gore Verbinskis tierischer Animations-Western Rango dem Kinopublikum zu gefallen wusste, bereitet der Fluch der Karibik-Regisseur seinen nächsten Knüller vor, der in der Welt der dreckigen Saloons und staubigen Prärien spielen wird. In der Neuauflage des Western-Klassikers The Lone Ranger wird Armie Hammer den maskierten Westernhelden spielen und Superstar Johnny Depp die Rolle als dessen indianischer Gehilfe Tonto übernehmen. Und damit nicht genug der Stars: der britische Darsteller Tom Wilkinson wird in die Rolle eines Eisenbahn-Tycoons schlüpfen, während Barry Pepper (mal wieder) einen Militäroffizier spielen wird.

Mit dem amerikanischen Countrymusiker und Gelegenheitsschauspieler Dwight Yoakam wurde nun auch ein Künstler gefunden, der den Schurken des Films namens Butch Cavendish darstellen wird. Und Helena Bonham Carter wird die Kluft der bösen Hexe Bellatrix Lestrange aus der Harry Potter-Reihe ablegen, um in diesem Neo-Western eine Puffmutter darzustellen. Wir sind gespannt, ob es den Machern gelingt, aus dieser sehr interessanten Besetzung einen guten Film zu schmieden.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare