Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Piranha

Piranha


Piranha: Kein Sequel, sondern ein buchstabengetreues Remake des Joe-Dante-Erfolges „Piranhas“ aus dem Jahr 1978. Der damalige Drehbuchautor John Sayles zeichnet auch für die Neufassung verantwortlich, verzichtet aber diesmal auf den charakteristischen ironischen Unterton und setzt vor allem auf Effekte und Verfolgungsjagdspannung. William Katt („Carrie“), Typ netter Schwiegersohn, ist kein echter Ersatz für den rauhbeinigen...

Filmhandlung und Hintergrund

Kein Sequel, sondern ein buchstabengetreues Remake des Joe-Dante-Erfolges „Piranhas“ aus dem Jahr 1978. Der damalige Drehbuchautor John Sayles zeichnet auch für die Neufassung verantwortlich, verzichtet aber diesmal auf den charakteristischen ironischen Unterton und setzt vor allem auf Effekte und Verfolgungsjagdspannung. William Katt („Carrie“), Typ netter Schwiegersohn, ist kein echter Ersatz für den rauhbeinigen...

Auf der Suche nach einem vermißten Pärchen befreien der heruntergekommene Abenteurer Paul und die Journalistin Maggie versehentlich einen Schwarm von Killerpiranhas aus einem geheimen Zuchtbecken der Army. Von nun an haben sie alle Hände voll zu tun, im flußabwärts gelegenen Touristengebiet die Badegäste zu evakuieren, während ein Militärkommando alles daransetzt, die schlechte Nachricht zu vertuschen und unliebsame Mitwisser mundtot zu machen.

Der heruntergekommene Abenteurer Paul und die Journalistin Maggie befreien versehntlich einen Schwarm Killerpiranhas. Natürlich befindet sich ganz in der Nähe des Unglücksorts ein Badegebiet.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Kein Sequel, sondern ein buchstabengetreues Remake des Joe-Dante-Erfolges „Piranhas“ aus dem Jahr 1978. Der damalige Drehbuchautor John Sayles zeichnet auch für die Neufassung verantwortlich, verzichtet aber diesmal auf den charakteristischen ironischen Unterton und setzt vor allem auf Effekte und Verfolgungsjagdspannung. William Katt („Carrie“), Typ netter Schwiegersohn, ist kein echter Ersatz für den rauhbeinigen Bradford Dillman, aber Fans des Tierhorrors sitzen trotzdem in der ersten Reihe.
    Mehr anzeigen