Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Pinkville
  4. United Artists lenkt ein

United Artists lenkt ein


Während David Lettermans Worldwide Pants ihre TV-Shows "Late Show with David Letterman" und "The Late Late Show with Craig Ferguson" seit Mittwoch wieder senden, hat nun auch United Artists einen vorläufigen Deal mit der Writers Guild of America ausgearbeitet. Der Deal für United Artists, die zu 35 Prozent zu Tom Cruise und Paula Wagner gehören, schließt aber nicht MGM, den Haupteigentümer, mit ein. Ob diese individuellen Vereinbarungen die einzelnen Studios dazu bewegen, den Streik zu beenden und einzulenken, bleibt abzuwarten.
Fakt ist: Die Drehbuchautoren von United Artists können wieder ans Werk gehen. Fraglich bleibt, ob nun auch an Oliver Stones Antikriegsdrama Pinkville gearbeitet wird, da Hauptdarsteller Bruce Willis, schon für andere Projekte zugesagt hat.