Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Picknick im Pyjama

Picknick im Pyjama

  

Filmhandlung und Hintergrund

Mit der Verfilmung des gleichnamigen Broadwaymusicals gelang es dem Regie-Duo George Abott und Stanley Donen, eines der erfolgreichsten Filmmusicals der fünfziger Jahre zu schaffen, das neben einer begeisternden Doris Day auch mit vielen überraschenden Gags aufwarten kann. Ein besonderer Genuß sind die ausgeklügelten Kamerafahrten, die die singenden und tanzenden Darsteller ins rechte Licht rücken und die Harry Stradlings...

Kate Williams, die den Spitznamen „Babe“ trägt, arbeitet in einer Pyjama-Fabrik. Als die Forderung der Belegschaft nach siebeneinhalb Prozent mehr Lohn abgelehnt wird, stellt sich Kate an die Spitze an eines Arbeiter-Komitees. Persönlich trägt sie dem neuen Betriebsleiter Sid Sorokin die Beschwerden und Wünsche der Angestellten vor, begeht aber den Fehler, sich dabei in ihn zu verlieben. Bevor sie jedoch ihren Sid in die Arme schließen kann, sind noch zahlreiche Turbulenzen zu überstehen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mit der Verfilmung des gleichnamigen Broadwaymusicals gelang es dem Regie-Duo George Abott und Stanley Donen, eines der erfolgreichsten Filmmusicals der fünfziger Jahre zu schaffen, das neben einer begeisternden Doris Day auch mit vielen überraschenden Gags aufwarten kann. Ein besonderer Genuß sind die ausgeklügelten Kamerafahrten, die die singenden und tanzenden Darsteller ins rechte Licht rücken und die Harry Stradlings Kamera streckenweise zum Tanzpartner mutieren lassen.
    Mehr anzeigen