Das Kinoregiedebüt von Philip Koch mit dem Titel „Picco“ handelt von Missständen in deutschen Gefängnissen. Anhand verschiedener wahrer Ereignisse erzählt Koch, der auch Drehbuchautor des Dramas ist, von jugendlichen Häftlingen, die Gewalt erfahren und nicht resozialisiert werden. Die Hauptrollen spielen Constantin von Jascheroff („Jagdhunde“), Frederick Lau („Die Welle“), Martin Kiefer („Sieben Tage Sonntag“) und Joel Basman. Die Dreharbeiten fanden im Frühjahr in Landshut statt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare