Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Phantom Punch

Phantom Punch

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Ähnlich wie später ein gewisser Mike Tyson galt auch der schwarze Boxschwergewichtsweltmeister Sonny Liston zu seiner Zeit als brutaler Schläger ohne sportliche Finesse und unresozialisierbarer Sozialfall, der immer wieder mit dem Gesetz und den Regeln im Ring in Konflikt kam. Ob der fünfzigjährige Ving Rhames („Pulp Fiction“) die beste Wahl war, den im zarten Alter von 38 unter mysteriösen Umständen verblichenen...

In den frühen 1950er Jahren entdeckt ein Gefängnispriester das Boxtalent des jungen Delinquenten Sonny Liston und macht ihn nach seiner Entlassung mit dem Boxpromoter Frankie Carbo aus Chicago bekannt, einem Mitglied der Mafia. Carbo baut den notorischen Rüpel und Analphabeten zur kontroversen Ring-Sensation auf, und 1962 gelingt es Liston tatsächlich, dem regierenden Champ Floyd Patterson den Titel abzuringen. Doch sein Weg bleibt gesäumt von Skandalen, und an dem jungen Cassius Clay beisst sich Liston auch sportlich die Zähne aus.

In den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts macht der von der Mafia betreute Sonny Liston Karriere als Boxer und Skandalnudel. Sportlerbiografie mit kräftigem Thriller-Einschlag.

Bilderstrecke starten(25 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Phantom Punch

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ähnlich wie später ein gewisser Mike Tyson galt auch der schwarze Boxschwergewichtsweltmeister Sonny Liston zu seiner Zeit als brutaler Schläger ohne sportliche Finesse und unresozialisierbarer Sozialfall, der immer wieder mit dem Gesetz und den Regeln im Ring in Konflikt kam. Ob der fünfzigjährige Ving Rhames („Pulp Fiction“) die beste Wahl war, den im zarten Alter von 38 unter mysteriösen Umständen verblichenen Liston zu verkörpern, sei dahingestellt, an Fitness oder bedrohlicher physischer Präsenz gebricht es dem Muskelpaket jedoch keineswegs.

Kommentare