Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
  4. News
  5. „Harry Potter“-Welt wird ausgebaut: Neuer Titel und Kinostart für „Phantastische Tierwesen 3“

„Harry Potter“-Welt wird ausgebaut: Neuer Titel und Kinostart für „Phantastische Tierwesen 3“

„Harry Potter“-Welt wird ausgebaut: Neuer Titel und Kinostart für „Phantastische Tierwesen 3“
© Warner

Nach etlichen Problemen im Vorfeld nimmt der neueste Film aus dem „Harry Potter“-Universum Fahrt auf. Und das so sehr, dass der Kinostart sogar früher erfolgen wird.

Poster

Die magische Welt von „Harry Potter“ kehrt bald wieder in die Kinos zurück. Auf Harry müssen wir dabei natürlich verzichten, denn aktuell erzählt die „Phantastische Tierwesen“-Reihe mehr oder weniger die Vorgeschichte rund um Newt Scamander (Eddie Redmayne), Albus Dumbledore (Jude Law) und Gellert Grindelwald.

„Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen“ könnt ihr hier bei Amazon Prime Video streamen

Die Rolle des bösen Zauberers Grindelwald sorgte im Vorfeld allerdings für reichlich Trubel, denn Johnny Depp wurde ein Rücktritt nahegelegt. In Phantastische Tierwesen 3 werden wir deswegen Mads Mikkelsen („Der Rausch“) als Gellert Grindelwald erleben. Auch aufgrund der Corona-Pandemie gab es Probleme bei der Produktion der Fortsetzung, die sind jetzt aber offenbar überwunden worden.

Denn Warner Bros. zog den Kinostart in den USA offiziell um drei Monate nach vorne. Jenseits des Atlantiks erscheint „Phantastische Tierwesen 3“ Stand jetzt schon am 15. April 2022. Für Deutschland wird weiterhin der 14. Juli 2022 als Kinostart geführt, doch dieses Datum wird sicherlich noch angepasst werden, womit hiesige „Harry Potter“-Fans mit dem 14. April 2022 als Termin rechnen dürfen.

Das ist aber nicht die einzige Neuigkeit, denn der nächste Teil der Prequel-Reihe hat jetzt auch einen offiziellen Titel erhalten:

Wird endlich ein jahrealtes „Harry Potter“-Rätsel aufgelöst?

„Fantastic Beasts: The Secrets of Dumbledore“ heißt der dritte von insgesamt fünf geplanten Filmen also im Original. In Deutschland wurde der Titel passenderweise in „Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse“ übersetzt, beim Kinostart gab es mit der entsprechenden Ankündigung aber kein Update, lediglich vom Jahr 2022 ist die Rede:

Die Botschaft ist jetzt schon eindeutig: Nachdem sich Teil 2 um Grindelwald drehte, konzentriert sich der dritte Film auf Dumbledore. Die Frage ist aber: auf welchen? Denn das Ende von „Grindelwalds Verbrechen“ enthüllte immerhin, dass Credence (Ezra Miller) mit wahrem Namen Aurelius Dumbledore heißt. Denkbar ist natürlich, dass „Phantastische Tierwesen 3“ schlicht ein wenig Licht in die Angelegenheiten der ganzen Familie Dumbledore bringt und somit Albus und Aurelius gleichermaßen mit dem Titel gemeint sind.

Unser Video gibt euch einen Ausblick auf „Phantastische Tierwesen 3“:

Erfahren wir dadurch auch, was mit Albus‘ Schwester Ariana geschehen ist? Sie starb schließlich, als sie unabsichtlich von einem Fluch getroffen wurde. Wer den Fluch ausgesprochen hat, ist allerdings nicht bekannt; wir wissen lediglich, dass sich der Vorfall bei einem Duell zwischen Grindelwald und den Dumbledore-Brüdern Albus und Aberforth ereignete.

Denkbar ist zudem, dass mit dem Geheimnis die romantische Beziehung zwischen Albus und Grindelwald gemeint ist. Fans wünschen sich schon länger, dass diese klarer thematisiert wird, nachdem „Grindelwalds Verbrechen“ sie nur andeutete, als Albus in den Spiegel Nerhegeb blickte und dort Grindelwald sah.

Was genau uns in dem Film erwartet, erfahren wir spätestens nächstes Jahr, voraussichtlich im April. Dann dürfen sich deutsche Zuschauer*innen auch auf ein weiteres vertrautes Gesicht freuen: Oliver Masucci, bekannt aus der Netflix-Serie „Dark“ und Kino-Hits wie „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“, spielt in „Phantastische Tierwesen 3“ den Leiter der Internationalen Vereinigung von Zauberern oder wie er es selbst beschrieb: „also den Chef der ganzen Zaubererwelt.“

Wie viele Figuren aus „Harry Potter“ kennt ihr? Findet es heraus:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.