Filmhandlung und Hintergrund

Sammlung zum Thema Pferde mit einem Spielfilm, einer Doku und vier Folgen einer TV-Serie aus den neunziger Jahren.

„Sarah und das Wildpferd“: Nach dem Tod ihrer Mutter muss die 15-jährige Sarah von Kalifornien zu ihrem Vater in die schottischen Highlands ziehen. Dort freundet sie sich mit dem Einsiedler Fergus an. „Wunderwelt der Tiere: Pferde und Reiter“: Doku, die die Bedeutung der Beziehung zwischen Pferd und Reiter unter die Lupe nimmt. „Black - Der schwarze Blitz“: Als einziger Überlebender eines Schiffsunglücks kommen der junge Alex und ein schwarzer Araberhengst nach New York, wo sie gemeinsam Abenteuer bestehen müssen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Pferde - Familien Edition 3: Sammlung zum Thema Pferde mit einem Spielfilm, einer Doku und vier Folgen einer TV-Serie aus den neunziger Jahren.

    Sammlung zum Thema Pferde. Im Familienfilm „Sarah und das Wildpferd“ muss sich eine 15-jährige Reiterin mit einem Einsiedler gegen böse Wilderer zur Wehr setzen. Die Dokumentation „Wunderwelt der Tiere: Pferde und Reiter“ gibt Einblick in das komplexe Verhältnis zwischen Pferd und Reiter, das vor allem auf Kooperation beruht. Abgerundet wird die Sammlung durch vier Folgen der TV-Serie „Black - Der schwarze Blitz“, in der Altstar Mickey Rooney als Ex-Jockey Jungspund Richard Ian Cox unter seine Fittiche nimmt: „Auf den Spuren Jerichos“, „Ein süßes Geheimnis“, „Ein Funke Hoffnung“ und „Der Riesenschwindel“.

Kommentare