Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Pfarrer Braun: Der siebte Tempel

Pfarrer Braun: Der siebte Tempel

Pfarrer Braun: Der siebte Tempel: Pater Brown lässt grüßen: Ottfried Fischer als kriminalbegeisterter Seelenhirte, den auch die Strafversetzung auf eine kleine Nordseeinsel nicht von der Verbrecherjagd abhalten kann.

Filmhandlung und Hintergrund

Pater Brown lässt grüßen: Ottfried Fischer als kriminalbegeisterter Seelenhirte, den auch die Strafversetzung auf eine kleine Nordseeinsel nicht von der Verbrecherjagd abhalten kann.

Erster Fall des gewitzten Bayern: Nachdem es Pfarrer Braun auch im Hamburger Exil nicht lassen konnte, kriminalistisch tätig zu werden - er weist die Unschuld eines jungen Häftlings nach -, versetzt ihn Bischof Hemmelrath auf die Nordseeinsel Nordersand. Kaum angekommen, stirbt die reiche Witwe Groenwald. Pfarrer Braun findet die Todesumstände mysteriös. Der ebenfalls strafversetzte Kommissar Geiger sieht keinen Anlass für Ermittlungen. Brauns Spürsinn ist erwacht, er behält Recht: Ein Anwalt wollte ans Erbe der Witwe.

Darsteller und Crew

  • Ottfried Fischer
    Ottfried Fischer
  • Hansi Jochmann
    Hansi Jochmann
  • Antonio Wannek
    Antonio Wannek
  • Hans-Michael Rehberg
    Hans-Michael Rehberg
  • Peter Heinrich Brix
    Peter Heinrich Brix
  • Ursula Buschhorn
    Ursula Buschhorn
  • Tilo Prückner
    Tilo Prückner
  • Gilbert von Sohlern
  • Karin Rasenack
  • Fjodor Olev
  • Lutz Reichert
  • Eva Maria Hagen
  • Elisabeth Wiedemann
  • Teresa Harder
  • Wolfgang Völz
  • Martin Gies
  • Wolfgang Limmer
  • Rainer Poelmeyer
  • Thomas Etzold
  • Vera van Appeldorn
  • Martin Böttcher

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Pfarrer Braun: Der siebte Tempel: Pater Brown lässt grüßen: Ottfried Fischer als kriminalbegeisterter Seelenhirte, den auch die Strafversetzung auf eine kleine Nordseeinsel nicht von der Verbrecherjagd abhalten kann.

    Der erste Film um die komödiantischen Kriminalfälle des bayerischen Problempfarrers und Hobbydetektivs Guido Braun. Die Figur geht auf den vom englischen Schriftsteller Gilbert Keith Chesterton erfundenen Pater Brown zurück, der seine Vorgesetzten wegen seiner göttlichen Eingebungen bei der Verbrechensaufklärung in Rage bringt. Im Kino wurde Brown in den 60er-Jahren von Heinz Rühmann („Das schwarze Schaf“ und „Er kann’s nicht lassen“) verkörpert. In der seit 2003 produzierten ARD-Reihe übernahm Schauspieler und Kabarettist Ottfried Fischer die Rolle der populären Figur.
    Mehr anzeigen