Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Peterloo

Peterloo

Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Epische Geschichtsstunde von Mike Leigh über eines der größten Massaker auf britischem Boden.

Im Jahr 1819 kommen im St. Peters Field in Manchester 60.000 Menschen zusammen, um friedlich für Demokratie und ihre Rechte zu demonstrieren. Die britische Regierung lässt es auf eine Diskussion gar nicht erst ankommen und schickt seine Truppen mitten in die Massen, um sie zerstreuen. Die Situation gerät außer Kontrolle, 15 Menschen sterben, 500 werden verletzt. Auch danach gibt sich die Regierung unnachgiebig, was unter anderem unmittelbar zur Gründung des „Guardian“ führt.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Peterloo: Epische Geschichtsstunde von Mike Leigh über eines der größten Massaker auf britischem Boden.

    Nach „Mr. Turner“ wendet sich der britische Meisterregisseur Mike Leigh wieder einem historischen Stoff zu, dem berüchtigten Peterloo-Massaker von 1819 in Manchester, als eine friedvolle Demonstration mit gewaltsamen Mitteln niedergeschlagen wurde. Leigh erzählt sein wuchtiges Epos mit perfekter Ausstattung auf ebenso konventionelle wie sorgfältige Weise und lässt keinen Zweifel daran, dass die Geschichte bis heute nichts an Aktualität verloren hat.
    Mehr anzeigen