Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Perfect

Perfect

Kinostart: 12.12.1985

Filmhandlung und Hintergrund

John Travolta und Jamie Lee Curtis in Liebe und Zoff.

Adam Lawrence, Sensationsreporter des „Rolling Stone“, arbeitet an zwei Stories: Er soll recherchieren, ob Aerobic-Studios heimliche Sexcenter sind und ob ein Großindustrieller Kokainhandel betreibt. Er verliebt sich in die Gymnastik-Lehrerin Jessica Wilson, die nach schlechten Erfahrungen mit Reportern Adam verunsichert. Er gerät bei den Recherchen in eine Sackgasse und wird ins Ausland abgeschoben, während ein anderer seine Story schreibt. Vor Gericht verweigert er beim Politprozess die Aussage, geht ins Gefängnis und kehrt gereift zu Jessica zurück.

Sensationsreporter vom „Rolling Stone“ verliebt sich in eine Aerobic-Lehrerin, über die fälschlicherweise unter seinem Namen ein Artikel erscheint.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Perfect

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Perfect: John Travolta und Jamie Lee Curtis in Liebe und Zoff.

    Die Liebesgeschichte zwischen Reporter und Fitness-Heroine brachte John Travolta auf dem Höhepunkt seiner ersten Karriere mit Scream Queen Jamie Lee Curtis („Halloween“) als attraktives Paar zusammen. Tanz- und Gymnastik-Szenen bieten der ausgezeichneten Kamera von Gordon Willis („Der Pate“) Gelegenheit, in der hohen Zeit der Aerobic-Bewegung ausreichend Werbung für die Branche und schöne Körper zu machen. Die Polit-Affäre ist sekundär. „Rolling Stone“-Herausgeber Jann Wenner spielt sich selbst.
    Mehr anzeigen