Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Percy

Percy

   Kinostart: 01.07.2021

Percy: Biopic über den Raps-Bauern Percy Schmeiser, der angeklagt wird, genetisch manipuliertes Saatgut ohne Patent gewinnbringend zu pflanzen.

Play Trailer
Poster
Spielzeiten in deiner Nähe
  • Kinostart: 01.07.2021
  • Dauer: 100 Min
  • Genre: Drama
  • FSK: ab 6
  • Produktionsland: Kanada
  • Filmverleih: MFA

„Percy“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Biopic über den Raps-Bauern Percy Schmeiser, der angeklagt wird, genetisch manipuliertes Saatgut ohne Patent gewinnbringend zu pflanzen.

Es ist ein Kampf zwischen David und Goliath: Der Rapsbauer Percy Schmeiser (Christopher Walken) betreibt seit Jahren seine Farm mit eigenem Raps-Saatgut, dass er aus eigener Ernte gewinnt. Als er beschuldigt wird, gentechnisch verändertes Saatgut des Konzerngiganten Monsanto ohne Lizenz anzubauen, soll er mehrere Tausend Dollar Strafe zahlen.

Der Fall landet vor Gericht, um die Frage zu klären, ob ein Patent auf etwas angemeldet werden darf, was lebendig ist. Sollte Schmeiser den Kampf verlieren, würden er, seine Frau Louise (Roberta Maxwell) und sein Sohn (Luke Kirby) nicht nur ihr Ansehen, sondern auch ihre Farm verlieren. Vor dem Gericht vertritt ihn Jackson Weaver (Zach Braff), während die Anti-GVO-Aktivistin Rebecca Salcau (Christina Ricci) von dem Fall Wind bekommt. Ein Medienrummel um Schmeiser beginnt, der Gerichtsfall landet schließlich beim Obersten Gerichtshof.

Der Kampf um die Gerechtigkeit in „Percy“:

„Percy“ – Wahre Hintergründe

Sechs Jahre dauerte der Rechtsstreit zwischen Schmeiser v. Monsanto an, der 2004 schließlich damit mündete, dass Schmeiser das Patentrecht um den genmanipulierten so genannten „Roundup Ready“ Raps verletzt habe. Schmeiser entdeckte 1997 das genmanipulierte Saatgut der Firma Monsanto an den Rändern seiner Farm, nutzte in der Folge-Saison das Saatgut weiterhin. Da der Raps und sein Boden jedoch nicht mit dem patentierten Roundup, einem Unkrautbekämpfungsmittel, behandelt wurde und so keine gewinnbringenden Erträge erzielt wurden, behielten letztendlich beide Parteien ihr Recht vor dem Obersten Gerichtshof.

Percy Schmeiser entwickelte sich im Verlauf der Klage zu einer Gallionsfigur für unabhängige Landwirte, gab weltweit mehrere Vorträge und setzte sich gegen die Ausbreitung von GVO, den genetisch veränderten Organismen, ein. Im Jahr 2000 erhielt Schmeiser für sein Engagement den Mahatma Gandhi Preis, 2007 wurde dem Ehepaar der Alternative Nobelpreis verliehen, zahlreiche weitere Ehrungen folgten.

„Percy“ – Kinostart, Besetzung

2020 findet die Verfilmung „Percy“ von Regisseur Clark Johnson den Weg in die weltweiten Kinos. Eine Woche bevor der echte Percy Schmeiser am 13. Oktober 2020 im Alter von 89 Jahren an Parkinson starb, erschien der Kinofilm „Percy“ in den kanadischen Kinos. Deutsche Zuschauer*innen haben ab dem 1. Juli 2021 die Chance, „Percy“ auf der großen Leinwand zu sehen.

In den Hauptrollen brillieren Christopher Walken („Pulp Fiction“), Zach Braff („Scrubs“), Christina Ricci („Monster“), Luke Kirby („Glass“) und Roberta Maxwell („Brokeback Mountain“).

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Percy

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?