Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Pedro Almodóvar: Pasión (Leidenschaft)

Pedro Almodóvar: Pasión (Leidenschaft)

Filmhandlung und Hintergrund

Fünf Filme des spanischen Regie-Matadors Pedro Almodóvar, in denen es leidenschaftlich zur Sache geht.

„Das Kloster zum heiligen Wahnsinn“: Eine Nachtclubsängerin auf der Suche nach innerer Ruhe erlebt in einem Kloster ihr blaues Wunder. „Womit habe ich das verdient“: Mutter Gloria kann ihr tristes Vorstadtleben nur mit Hilfe von Tabletten ertragen. Eines Tages gehen die aus… „High Heels„: Als Manuel ermordet wird, geraten drei Frauen unter Verdacht: seine Ex-Geliebte, deren Tochter, die er geheiratet hatte, und seine jetzige Geliebte. „Live Flesh“: Der junge Victor gerät im Hause seiner ersten Sexpartnerin in eine verfahrene Situation. „Volver - Zurückkehren„: Kurz nachdem ihr Gatte von seiner Stieftochter ermordet wurde, taucht Raimundas für tot gehaltene Mutter wieder auf.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Pedro Almodóvar: Pasión (Leidenschaft): Fünf Filme des spanischen Regie-Matadors Pedro Almodóvar, in denen es leidenschaftlich zur Sache geht.

    Fünf Filme des spanischen Regie-Matadors Pedro Almodóvar, die unter dem Oberbegriff „Leidenschaft“ in einer Sammlung vereint wurden. Aus seiner Frühzeit sind „Das Kloster zum heiligen Wahnsinn“ sowie „Womit habe ich das verdient“ vertreten, die beide den damaligen Hang des Regisseurs zu absurd-grotesken Einfällen illustrieren. Das Thema der Mutter-Tochter-Beziehung verarbeitet er in „High Heels“ und „Volver - Zurückkehren„, während „Live Flesh“ als Ruth-Rendell-Verfilmung seinerzeit der bis dato kommerziellste Film Almodóvars war. Den Ruf, in seinen Filmen starken spanischen Schauspielerinnen außergewöhnliche Rollen zu bieten, unterstreicht hier die Präsenz von Penelope Cruz, Victoria Abril, Carmen Maura und Marisa Paredes.
    Mehr anzeigen