Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Paw Patrol: Der Kinofilm
  4. News
  5. „PAW Patrol 2“: Bekommt der Kinofilm eine Fortsetzung?

„PAW Patrol 2“: Bekommt der Kinofilm eine Fortsetzung?

„PAW Patrol 2“: Bekommt der Kinofilm eine Fortsetzung?
© Paramount Pictures / Courtesy of Spin Master

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Mit „PAW Patrol: Der Kinofilm“ sind die heldenhaften Welpen Marshall, Chase und Co. endlich auf der großen Leinwand zu sehen. Aber wie stehen eigentlich die Chancen für „PAW Patrol“ Teil 2?

Poster
Spielzeiten in deiner Nähe

Als Bürgermeister Besserwisser die Abenteuerstadt in Angst und Schrecken versetzt, eilt die Paw Patrol sofort zu Hilfe. Doch ein neues Hauptquartier und neue Gadgets reichen nicht aus, um den Bösewicht in seine Schranken zu weisen. Zu allem Überfluss zweifelt Chase an seinen Fähigkeiten und bringt sich damit in große Gefahr. Nur die tapfere Hunde-Dame Liberty kann das Team jetzt noch retten…

PAW Patrol: Der Kinofilm“ spielt sich mit einem neuen spannenden Abenteuer nicht nur in die Herzen der Kinder, sondern überzeugt auch Eltern und Erwachsene. Wir verraten euch, was wir bisher über „PAW Patrol 2“ wissen.

Passende Spielfiguren und Kuscheltiere zum „PAW Patrol“-Film

Wird es „PAW Patrol 2“ als Kinofilm geben?

– Achtung: Es folgen Spoiler zu „PAW Patrol: Der Kinofilm“ – 

Wie eine jede Folge der Kinderserie „PAW Patrol“ ist auch die Handlung von „PAW Patrol: Der Kinofilm“ weitestgehend abgeschlossen. Das bedeutet aber natürlich nicht, dass eine Fortsetzung unmöglich wäre. Immerhin warten zwischen Abenteuerstadt und Abenteuerbucht zahlreiche weitere Bösewicht*innen, die nichts Gutes im Schilde führen.

Ein Hinweis darauf, dass „PAW Patrol 2“ gar nicht unwahrscheinlich ist, ist die Einführung von Langhaardackel Liberty. Durch ihren Mut wird sie am Ende des Films in die Hundestaffel aufgenommen – und natürlich möchten wir wissen, wie sie sich als Neuzugang in weiteren Missionen schlägt.

Dadurch lassen uns die Filmemacher*innen zwar nicht mit einem großen Cliffhanger zurück, spendieren Marshall, Chase, Liberty und den anderen Welpen aber definitiv Handlungsspielraum für weitere Geschichten.

Letztendlich hängt die Entscheidung über einen zweiten Teil zu „PAW Patrol“ allerdings vermutlich mit dem Erfolg des aktuellen Kinofilms zusammen. Sofern also genug Kinder ihre Eltern von einem Besuch im Lichtspielhaus überzeugen können, sollte „PAW Patrol 2“ nur eine Frage der Zeit sein.

Wann kommt „PAW Patrol: Der Kinofilm 2“?

Nachdem bereits 2017 die Idee zu einem „PAW Patrol“-Film im Raum stand, kündigte Mikros Animation im November 2019 offiziell an, in Zusammenarbeit mit Spin Master Entertainment tatsächlich einen Kinofilm über den Welpen-Rettungstrupp zu produzieren.

Fast zwei Jahre später erschien „PAW Patrol: Der Kinofilm“ am 19. August 2021 in den deutschen Lichtspielhäusern. Sollte es also bald tatsächlich grünes Licht für „PAW Patrol 2“ geben, so können wir von einem Starttermin Mitte/Ende 2023 ausgehen.

Um euch die Zeit bis zum möglichen Kinostart von „PAW Patrol 2“ zu vertreiben, könnt ihr euch diese Filme mit der ganzen Familie ansehen, die wir euch im Video vorstellen:

„PAW Patrol 2“ Handlung: Das könnte im nächsten Kinofilm passieren

– Achtung: Es folgen Spoiler zu „PAW Patrol: Der Kinofilm“ –

Da aktuell noch nicht feststeht, ob es einen zweiten „PAW Patrol“ Kinofilm geben wird, kann über eine mögliche Handlung nur spekuliert werden. Allerdings gibt das Ende von „PAW Patrol: Der Kinofilm“ bereits Hinweise darauf, wie es weitergehen könnte: Während der feierlichen Veranstaltung zu Ehren der Paw Patrol erhält Ryder einen neuen Notruf, der andeutet, dass die sogenannten Fellfreunde wieder gebraucht werden.

Nachdem sich Hunde-Dame Liberty ihren Platz in der Paw Patrol verdient hat, wird sie wahrscheinlich die anderen Welpen bei diesen spannenden und gefährlichen Missionen begleiten. Jedoch liegt das Hauptquartier der Hundestaffel in der Abenteuerbucht, Liberty ist allerdings in Abenteuerstadt aufgewachsen. Womöglich plagt sie also in „PAW Patrol 2“ das Heimweh und ihre Freund*innen müssen versuchen, sie aufzumuntern.

Darüber hinaus ist davon auszugehen, dass ein neuer großer Bösewicht den Menschen und Tieren das Leben schwermachen wird und damit Ryder und seine Hunde an die Grenzen treibt. Eventuell bemerkt Liberty dabei, dass sie in der Paw Patrol ein neues Zuhause gefunden hat.

„PAW Patrol: Der Kinofilm 2“ Hunde: Diese Vierbeiner könnten dabei sein

Nach aktuellem Stand ist nicht davon auszugehen, dass ein Hund die Paw Patrol verlassen wird – ganz im Gegenteil, denn immerhin kam mit Liberty erst ein weiterer flauschiger Vierbeiner dazu.

Sollte es tatsächlich einen zweiten Teil des Kinofilms geben, so dürften also alle bekannten Gesichter wieder auf der Leinwand zu sehen sein. Wer aber letztendlich eine Hauptrolle einnehmen und wer nur im Hintergrund agieren wird, bleibt abzuwarten.

Folgende Hunde könnten bei „PAW Patrol: Der Kinofilm 2“ dabei sein:

  • Chase
  • Marshall
  • Liberty
  • Zuma
  • Rubble
  • Skye
  • Rocky

Zudem wird vermutlich auch der zehnjährige Junge Ryder mitmischen, wenn sich die Paw Patrol in neue Missionen stürzt. Ob in Teil 2 auch die Welpen Everest, Tracker und Rex hinzukommen, könnte uns nur ein weiterer Kinofilm zeigen.

Ihr denkt, eure Kinder kennen „PAW Patrol“ in- und auswendig? Dann testet das Wissen eurer Sprösslinge in diesem Quiz: 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.