Simon Pegg und Nick Frost erforschen Area 51

Ehemalige BEM-Accounts  

Die titelgebende Figur „Paul“ in dem Komödienprojekt von Regisseur Greg Mottola („Superbad“) ist ein Alien. Das kleinwüchsige Wesen aus dem All trifft in dem militärischen Sperrgebiet Area 51 in Nevada, wo laut Ufologen nach außerdischem Leben geforscht wird, auf zwei britischeTouristen. Sie schauen sich hier nach dem Besuch einer Comicmesse um und dürfen Paul dabei helfen, seinen Weg nach Hause zu finden. Die Briten werden von dem Komikerduo Simon Pegg und Nick Frost („Shaun of the Dead“, „Hot Fuzz – Zwei abgewichste Profis“) gespielt, die auch das Drehbuch schrieben. Die Dreharbeiten für den Film von Working Title und Universal Pictures sollen im Frühjahr in New Mexico beginnen.

Zu den Kommentaren

Kommentare