Filmhandlung und Hintergrund

Modernes Rap-Märchen um die junge Musikerin Patti Cake$, die eine Karriere als Gangster-Rapperin starten will, um ihrem armen Umfeld in New Jersey zu entkommen.

Sie nennt sich Patti Cake$ oder Killa P, von allen anderen wird das übergewichtige Mädchen Patricia Dombrowski (Danielle Macdonald) jedoch bloß „Dumbo“ genannt. Aus den heruntergekommenen Vierteln von New Jersey kommend, gibt es für die selbsternannte Queen of Rap nur wenige Möglichkeiten, die Hoffnung zu bewahren. Eine davon ist Rap. Doch wer glaubt schon an ein junges, weißes Mädchen, das eine Karriere als Gangster-Rapperin starten will?

Bevor sie sich im Musik-Business etablieren kann, arbeitet Patricia in Einkaufszentren, Bars, Hotels und heruntergekommenen Stripschuppen. Alleine muss sie nicht nur für sich, sondern auch für ihre alkoholkranke Mutter (Bridget Everett) sorgen, die in der Vergangenheit selbst als Musikerin gescheitert ist, und die Arztrechnungen für ihre Nana (Cathy Moriarty) bezahlen. Unterstützung erhält sie dabei lediglich von ihrem Rap-Partner Hareesh (Siddharth Dhananjay) und dem Goth Basterd (Mamoudou Athie). Hat Killa P eine Chance in der harten Welt der Rap-Musik?

„Patti Cake$ - Queen of Rap“ - Hintergründe

Bereits auf dem Sundance Film Festival 2017, wo „Patti Cake$ - Queen of Rap“ seine Premiere feierte, konnte das moderne Rap-Märchen das Publikum begeistern. Die Geschichte um eine außergewöhnliche Künstlerin, die wegen ihres Gewichts, der Hautfarbe, des Geschlechts wie kein anderer um Anerkennung ringen muss, ist eine unheimlich charmante Fabel um den Aufstieg eines Underdogs. Das Drama stammt aus der Feder von Geremy Jasper, der mit „Patti Cake$ - Queen of Rap“ gleichzeitig sein Regiedebüt abliefert. Darüber hinaus hat er auch den Soundtrack komponiert.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Patti Cake$ - Queen of Rap

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare