Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Patrick

Patrick

   Kinostart: 15.07.2021

Patrick: Drama um einen 20-Jährigen, der sich seinem Entführer stellt, von dem er sich vor zwei Jahren befreien konnte

Play Trailer
Poster
Spielzeiten in deiner Nähe

„Patrick“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Drama um einen 20-Jährigen, der sich seinem Entführer stellt, von dem er sich vor zwei Jahren befreien konnte

Mit gerade einmal 20 Jahren hat Patrick (Hugo Fernandes) schon allerhand erlebt. Er wohnt mit dem deutlich älteren Thomas (Raphaël Tschudi) in einer Luxuswohnung in Paris. Sex, ausufernde Partys, Drogen und pornographische Videos mit Minderjährigen bestimmen seinen Alltag. Als eine der Partys aus dem Ruder läuft, wird diese von der Polizei gestürmt. Auf dem Revier kommt Patricks Geheimnis ans Tageslicht: Inspektor Bento Ribeiro erkennt ihn wieder. Patrick heißt in Wahrheit Mário und wurde vor zwölf Jahren als Achtjähriger von Portugal nach Brüssel entführt. Ribeiro hat damals in seinem Fall ermittelt. Mit 18 Jahren konnte sich Mário befreien und lebte untergetaucht als Patrick in Paris.

Um seine Strafe zu mildern, unterbreitet ihm der Inspektor ein Angebot: Er soll zu seiner wahren Familie ins abgeschiedene Dörfchen in Portugal zurückkehren. Diese wird mit der Wahrheit ebenso überrumpelt, nahm die Familie für zwölf Jahre an, dass ihr Sohn tot sei. Seine Mutter Laura (Teresa Sobral) weiß im Angesicht seiner jüngeren Taten nicht, wie sie mit ihm umgehen muss. Patrick/Mário ist ein Fremder in seiner eigenen Familie. Er beschließt, sich seiner eigenen Vergangenheit zu stellen und reist nach Brüssel, um seine Peinigern von einst zur Rede zu stellen.

„Patrick“ – Hintergründe, Kinostart

Das aufwühlende wie melancholische Drama „Patrick“ widmet sich einem Tabu-Thema der heutigen portugiesischen Gesellschaft: Pädophilie und sexuelle Gewalt. In seinem Film nimmt Regisseur und Drehbuchautor Gonçalo Waddington bewusst die Perspektive des Entführten ein. Wie geht ein Leben nach der Entführung weiter? Kann so etwas wie Normalität im Umgang mit der fremden Familie, der fremden Heimat und dem Umgang mit sich selbst überhaupt ohne Weiteres eintreten?

Das Drama „Patrick“ erscheint am 15. Juli 2021 in den deutschen Kinos.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Patrick

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?