Tara Reid ist schlecht für die Leistung

Ehemalige BEM-Accounts |

Partyalarm - Finger weg von meiner Tochter Poster

„Philippoussis leads five games to love!“

Nachsitzen im Hotel mit Tara

So schallt es oft über den Tennis-Court, wenn das Aufschlagungeheuer Mark Philippoussis seine Gegner vom Platz schießt. Doch am Samstag musste sich der Modellathlet mit dem griechischen Vater und der italienischen Mutter beim Turnier in Los Angeles sang- und klanglos dem Australier Wayne Ferreira geschlagen geben. Und jetzt weiß die Filmstadt auch warum: Das berüchtigte Party-Girl Tara Reid hatte Mark zum privaten Tie Break geladen!

Marks Service war nämlich auch am Pool des Sunset Marquis Hotels exzellent - worauf Tara für Mark eine Players Party der besonderen Art inszenierte. Am nächsten Tag stellte Phillipoussis - ganz in der Tradition seiner mediterranen Herkunft - die schöne Tara gleich mal seinem Vater vor.

Ein Kenner der Tennis-Szene kommentierte knapp: „Ich frage mich schon, ob sich Mark in L.A. aufs Wesentliche konzentriert hat.“ Das kommt allerdings immer darauf an, was Mann für „wesentlich“ hält.

Sowohl der Tennisstar als auch die Filmbeauty brachen mit der Pool-Liaison übrigens frisch gefasste Grundsätze: Philipoussis galt lange Zeit als wilder Lebemann, der sein Talent nie wirklich ausschöpfte - einen Ruf, den er mit seinem diesjährigen Siegeszug in Wimbledon zu widerlegen gehofft hatte. Und Tara Reid hatte erst kürzlich versichert:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Partyalarm - Finger weg von meiner Tochter

„Ich habe klare Ziele. Diese Geschichten über mein angeblich so ausschweifendes Leben sind völlig überzogen.“

Hört sich so an, als bräuchten die beiden einen guten Image-Berater. Der könnte sich dann auch gleich um Taras Rollenwahl kümmern: Filme wie „American Pie 1“ & 2, „Body Shots“ und „Party Animals“ zeigen Miss Reid nicht gerade als keusche Pfarrerstochter.

Auch ihr neuer Streich „The Guest“ schlägt in die selbe Kerbe: Die Liebeskomödie mit Ashton Kutcher erzählt von einem jungen Pärchen, dass im Haus der Eltern des Jünglings immer dann von ungebetenen Gästen gestört wird, wenn es gerade interessant zu werden beginnt.

Warning, Miss Reid!

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • sixx: Komödie "Partyalarm" mit Ashton Kutcher im Free-TV

    Am Mittwochabend, 29. September 2010, präsentiert der Sender sixx um 21.45 Uhr die Free-TV-Premiere des Films „Partyalarm – Finger weg von meiner Tochter“ mit Ashton Kutcher in der Hauptrolle.Die Komödie von dem „Die nackte Kanone“-Macher David Zucker dreht sich um den schüchternen Tom Stansfield, einem Rechercheur in einem Verlagshaus. Er hat sich in die hübsche Lisa verliebt, die ausgerechnet die Tochter seines...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Ashton Kutcher als Terrorist

    Ashton Kutcher als Terrorist

    In dem Thriller "The Engineer" wird Kutcher 24 Stunden lang in Tokio festgehalten, weil man ihn für einen Verbrecher hält.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Turbo-Boost für Paul Walker

    Turbo-Boost für Paul Walker

    Der Star aus "2 Fast 2 Furious" soll in der Verfilmung der Kultserie "Knight Rider" das Wunderauto K.I.T.T steuern.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Filmplakat & Kurzinhalt

    Die Komödie „Partyalarm - Hände weg von meiner Tochter“ läuft am 10. Juni 2004 in den deutschen Kinos an. Neben der bereits vorhandenen Preview-Filmkritik haben wir das Plakate und einen Kurzinhalt ergänzt.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Partyalarm - Finger weg von meiner Tochter
  5. Tara Reid ist schlecht für die Leistung