Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Party Monster

Party Monster

Kinostart: 05.03.2015

Party Monster: Die Biographie des bekanntesten New Yorker Club-Kids der achtziger Jahre, das am Ende der Disco-Ära zum Mörder wird.

Filmhandlung und Hintergrund

Die Biographie des bekanntesten New Yorker Club-Kids der achtziger Jahre, das am Ende der Disco-Ära zum Mörder wird.

Michael Alig regiert als so genanntes „Club Kid“ in den späten achtziger Jahre das New Yorker Nachtleben. Als der wachsende Drogenmissbrauch und die Depression der Popularität der Szene ein jähes Ende bereiten, gerät Michaels Leben so sehr aus der Kontrolle, dass er bei einem Wutanfall seinen Mitbewohner und wichtigsten Drogenlieferanten Angel Melendez ermordet.

Darsteller und Crew

  • Fenton Bailey
  • Randy Barbato
  • Robin Gutch
  • Sheila Nevins
  • Jamie McEwen
  • Scott Gamzon
  • Tim Attzinger
  • Joe Carano

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Party Monster: Die Biographie des bekanntesten New Yorker Club-Kids der achtziger Jahre, das am Ende der Disco-Ära zum Mörder wird.

    „Party Monster“ ist der Debüt-Spielfilm von Fenton Bailey und Randy Barbato, Ko-Regisseure des unter gleichem Namen bereits 1998 erschienenen Dokumentarfilms über das bekannteste New Yorker Club -d der achtziger Jahre. Das Drehbuch basiert auf der Biographie „Disco Bloodbath“ von James St. James, Ex-Kinderstar Macaulay Culkin begeisterte in der homosexuellen Hauptrolle bereits das Publikum zahlreicher Festivals, unter anderem in Sundance und Berlin.
    Mehr anzeigen