Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Parfum des Lebens
© Happy Entertainment / Vertrieb 24 Bilder

Parfum des Lebens

Kinostart: 19.08.2021

Les parfums: Französische Dramedy mit Grégory Montel und Emmanuelle Devos als Chauffeur und seine pikierte Kundin.

Play Trailer

„Parfum des Lebens“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Französische Dramedy mit Grégory Montel und Emmanuelle Devos als Chauffeur und seine pikierte Kundin.

Für den Chauffeur Guillaume (Grégory Montel) ist das Leben bereits stressig genug. Als er jedoch die neue Kundin Anne Walberg (Emmanuelle Devos) von Termin zu Termin chauffieren soll, reißt ihm langsam der Geduldsfaden. Ohne die nötige Warmherzigkeit auszustrahlen, behandelt sie ihn von oben herab, schmeißt seine Zigaretten weg und lässt ihn Aufgaben ausrichten, die nicht seiner normalen Tätigkeit entsprechen.

In seiner Freizeit kämpft Guillaume um das Sorgerecht für seine Tochter Léa (Zélie Rixhon). Dafür braucht er dringend einen Job. Sein Chef Arsène (Gustave Kervern) hat ihn jedoch wiederholt verwarnt. Sollte es bei Anne Walberg Probleme geben, muss er sich einen anderen Job suchen. Das größte Problem besteht jedoch im ungewöhnlichen Charakter von Anne. War er zunächst verwundert über ihre Geschäftstermine als Geruchsberaterin, enthüllt sie langsam mehr von ihrem früheren Leben. Anne arbeitete als Star-Parfumerin, hat etwa „J’adore“ von Dior kreiert. Als plötzlich ihr Geruchssinn verschwand, musste sie der Branche den Rücken kehren. Ein klärendes Arzt-Gespräch hat sie nie gesucht, freute sich als ihr Geruchssinn zumindest zeitweise wiederkam. Die Angst vor einem Rückfall erklärt zumindest ihre neuartige Bindung zum Chauffeur, für den ebenso alles auf der Kippe steht. Langsam entsteht ein Band zwischen den gänzlich ungewöhnlichen Charakteren.

„Parfum des Lebens“ – Hintergründe, Besetzung, Kinostart

Lebensträume und persönliche Dramen auf der einen Seite, Situationskomik und humorvolle Dialoge auf der anderen sind das Erfolgskonzept hinter „Parfum des Lebens“. Regisseur Grégory Magne verfasste selbst das Drehbuch und lässt seine beiden Hauptdarsteller Emmanuelle Devos („Coco Chanel“) und Grégory Montel („Call My Agent“) als gänzlich unterschiedliche Menschen zusammenwachsen.

„Parfum des Lebens“ soll am 19. August 2021 in den Kinos erscheinen. Die FSK-Altersfreigabe schätzte die Dramedy für ein Publikum ab 6 Jahren ein.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Parfum des Lebens

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?