1. Kino.de
  2. Filme
  3. Paranormal Movie

Paranormal Movie

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Kein geringerer als Kevin Farley, seines Zeichens Bruder der allzu früh verblichenen Klamaukkugel Chris Farley („Beverly Hills Ninja“), spielt die Hauptrolle und schwang sich auch höchstpersönlich in den Regiestuhl für diese ausgelassen alberne schwarze Komödie und Parodie auf die zahllosen zeitgenössischen Geisterhaus- und Besessenheitsfilme. Nicht jeder Gag trifft ins Schwarze, aber die Quote ist höher als anderswo...

Seit Larry und Katie in das neue Haus gezogen sind, häufen sich im Alltag seltsame und beunruhigende Vorfälle. Kurzerhand vernetzt Larry darauf das Eigenheim mit komplexer Überwachungstechnologie und kommt dadurch tatsächlich übernatürlichen Aktivitäten der unterschiedlichsten Art auf die Spur. Um wieder ihre Ruhe zu haben, engagieren Larry und Kate die verschiedensten Spezialisten und Psychopathen inklusive Exorzisten aller gängigen Weltreligionen. Doch der Spuk entpuppt sich als mindestens ebenso hartnäckig.

Im neuen Haus von Larry und Katie geht wenig mit rechten Dingen zu. Also müssen Spezialisten des Paranormalen ran. Das moderne Gruselkino wird nach allen Regeln der Kunst durch den Kakao gezogen von Chris Farleys jüngerem Bruder.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Paranormal Movie

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Kein geringerer als Kevin Farley, seines Zeichens Bruder der allzu früh verblichenen Klamaukkugel Chris Farley („Beverly Hills Ninja“), spielt die Hauptrolle und schwang sich auch höchstpersönlich in den Regiestuhl für diese ausgelassen alberne schwarze Komödie und Parodie auf die zahllosen zeitgenössischen Geisterhaus- und Besessenheitsfilme. Nicht jeder Gag trifft ins Schwarze, aber die Quote ist höher als anderswo, und auch die Besetzung kann sich sehen lassen.

Kommentare