Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Paranormal Activity 3
  4. News
  5. Mitbestimmen, wo "Paranormal Activity 3" zuerst läuft

Mitbestimmen, wo "Paranormal Activity 3" zuerst läuft

Ehemalige BEM-Accounts |

Paranormal Activity 3 Poster
© Paramount

Gute Nerven sind auch für den dritten Teil des erfolgreichen Schockers angebracht.

Was versetzt Katie und Kristi so in Schrecken? Bild: Paramount

Zum dritten Mal nähert sich das Gespenst ohne Gesicht aus „Paranormal Activity“ dem ahnungslosen Kinopublikum und fällt am 3. November planmäßig über seine Opfer her. Doch jetzt gibt es die Möglichkeit, „Paranormal Activity 3“ noch vor Kinostart zu sehen: In einer ungewöhnlichen Marketingaktion sind die Fans weltweit aufgerufen, per Twitter zu entscheiden, in welcher Stadt der Film eine Vorabaufführung bekommen soll. Unter dem Titel „Tweet To See It First“ kann man dazu auf der Film-Homepageseine Wunschstadt anwählen und seine Stimme per Tweet verschicken.

Die ersten 20 Städte gewinnen und kommen am 18. Oktober in den Genuss der Uraufführung im Original. Der Countdown läuft noch bis zum 14. Oktober - danach werden die Gewinner bekanntgegeben. Derzeit führen die amerikanischen Fans das Rennen an. Wer also „Paranormal Activity 3“ im Oktober in Berlin, München oder Frankfurt sehen will, sollte schnell abstimmen!

Grusel im Kinderzimmer

Das zweite Sequel der Horrorreihe führt die Schwestern Katie und Kristi auf eine Reise in die Vergangenheit, wo der Spuk im Kinderzimmer erstmals begann. Damals schon versuchte die Familie dem Schrecken per Nachtkamera auf den Leib zu rücken, ohne zu ahnen, dass sie damit genau das Falsche taten … Gute Nerven sind jedenfalls auch beim dritten Teil gefragt, dessen Trailer bereits für für kalte Schauer sorgt.

News und Stories